Du bist hier
Startseite > Fußball > Herren I / Mannschaft > SG – Spielberichte 2019/20
Mannschaft  |  Spielberichte  |  Kader  |  Tabelle  |  Statistik

17. Spieltag – 20.09.2020

SG Oberes Pegnitztal – SV Neuhaus/Rothenbruck 2:0 (2:0)

M. Gerstacker drückt den Ball rutschend zum 2:0 in der 35. Minute ins Tor.

Das erste Pflichtspiel nach der Corona-Pause mit Zuschauern wurde mit großer Spannung erwartet. Aufgrund der Derbys war es wohl auch ein ganz guter Publikumsmagnet und so fanden sich insgesamt rund 150 Zuschauer auf dem Sportgelände am Wachtberg in Velden ein.

Die ersten Minuten fanden überwiegend im Mittelfeld statt und es zeichnete sich ab, dass es ein enges Spiel werden wird. In der 15. Minute kam T. Sperber (SG) das erste Mal zu einer guten Einschussmöglichkeit im 16ener des SVN, allerdings fehlte dem Schuss eine gehörige Portion Schmackes, sodass der SVN-Torhüter Steger keine Probleme hatte den Ball zu halten. Acht Minuten später machtes es T. Sperber per Kopf dann aber besser. Sonkaya Ö. flankte von links außen in den Strafraum und T. Sperber nickte per Aufsetzer zum 1:0 ins lange Eck ein. Einige Minuten darauf erneut eine Gelegenheit für die Gastgeber. Stiegler M. (SG) spielte im Mittelfeld nach rechts zu Fischer F., Fischer flankt den Ball flach in den Strafraum, der Ball landete nach einem Gewühl im 16ener beim SVN-Torhüter. In der 35. Minute konnte T. Pohl nach einer Flanke in den Strafraum den Ball links an der Grundlinie kontrollieren, und ihn flach in die Mitte bringen. Dort „stocherte“ T. Sperber den Ball in „Müllermanier“ irgendwie weiter nach rechts, sodass M. Gerstacker den Ball gerade noch so unter dem SVN-Torhüter den Ball flach ins Tor zum 2:0 drückte. In den Folgeminuten bis zur Halbzeit spielte die SG weiter konsequent in Richtung Tor des SVN, aber eine entscheidende Torchance sprang nicht mehr heraus.

In der zweiten Halbzeit kam der SVN deutlich besser ins Spiel und attackierte die SG-Hintermannschaft früher im Spielaufbau. Nennenswerte Chancen sprangen für den SVN allerdings nicht heraus. Nach etwa 60 Minuten fand die SG wieder besser zu ihrem Spiel aus der ersten Halbzeit zurück und konnte den ersten Elan nach der Halbzeit auf Seiten des SVN mehr entgegensetzen. Ein, zwei gut herausgespielte Aktionen hätte die SG eventuell noch zum 3:0 nutzen können, allerdings waren die Torabschlüsse einfach zu schwach. Es fehlte ein Linksfuß… Die beste Chance ergab sich für Sonkaya Ö. in der 80. Minute, als er von M. Gerstacker einen Pass links in den Strafraum bekam und mit Begleitschutz vor dem SVN Torhüter auftauchte. Seinen Torabschluss setzte er allerdings an den rechten Innenpfosten, von dem er wieder zurück ins Spielfeld sprang. Und so blieb es beim in Summe verdienten 2:0, aufgrund der insgesamt besseren Torchancen auf Seiten der Gastgeber.

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal SV Neuhaus/Rothenbruck
Hutzler P. (TW) 1 Steger N. (TW) 1
Fischer F. 2 Haag S. 2
Berger J. 3 Scheibeck F. 3
Stiegler M. 4 Mueller M. 4
Zeltner M. 5 Ertel F. 5
Sperber T. 6 Haag M. 6
Sonkaya Ö. 7 Morner J. 7
Schoenhoefer M. 8 Neugebauer S. 8
Singer R. 9 Lindner C. 9
Pohl T. 10 Sander M. 11
Gerstacker M. 11 Taubmann J. 13
Bank
Mehmeti I. 12 Morner M. 19
Doehring N. 13 Akkaya E. 10
Stiegler U. 14 Lindner D. 12
Wolf P. 15 Akkaya S. 14
Scharrer M. 16 Barth S. 15
Tore
1:0 Sperber T. (23.)
2:0 Gerstacker M. (34.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal
31. Mehmeti (12) für Pohl (10)
65. Doehring (13) für Singer (9)
89. Wolf (15) für Gerstacker (11)
Wechsel SV Neuhaus/Rothenbruck
18. Lindner (12) für Taubmann (13)
46. Akkaya (14) für Neugebauer (8)
55. Barth (15) für Morner (7)
62. Akkaya (10) für Lindner (9)
Schiedsrichter
Savas Boz (Röthenbach a.d.Pegnitz)
Spielort
Sportanlage Velden Am Wachtberg 55, Platz 1

Freundschaftsspiel – 13.09.2020

SG Oberes Pegnitztal 1 – ASV Forth 3:0 (0:0)

Die gefährlichste Aktion der Gäste in der 20. Minute. Der Kopfstoß strich knapp am langen Pfosten vorbei.

Auf dem Sportgelände des TSV Velden bestand die letzte Möglichkeit der Scharrer-Schützlinge vor dem Nachbarschaftsderby gegen den SV Neuhaus eine Standortbestimmung in allen Belangen vorzunehmen. Von der möglichen Stammelf fehlten an diesem Sonntag leider M. Schönhöfer, R. Singer, sowie M. Stiegler und somit mussten auf der einen oder anderen Position Spieler einspringen, die diese Aufgabe aber an diesem Tag gut lösten. In der ersten halben Stunde verzeichnete man unter der Rubrik gegenseitiges Abtasten im Sommerfußballmodus keine größeren Höhepunkte. Die Gäste kamen einmal sehr gefährlich (20. Min.) mit einem Kopfball vor das von P. Hutzler gehütete Tor, aber der Kopfstoß (Bild  SGObePeg1_2020-09-13_ForthASV04_sede) strich am langen Pfosten vorbei. In der 35. Spielminute die erste gut herausgespielte und vielversprechende SG-Torchance. P. Wolf legt nach einem Angriff über die rechte Außenbahn den Ball quer, aber U. Stiegler konnte den Ball nicht mehr sicher genug mit der Innenseite kontrollieren und somit wurde die Chance liegen gelassen. In der 42. Spielminute hatten kurz hintereinander M. Scharrer und M. Gerstacker die Chance den Führungstreffer zu erzielen, aber beide scheiterten knapp. Für den angeschlagenen M. Scharrer wurde F. Fischer (45. Min.), sowie F. Zeltner für U. Stiegler (51. Min.) eingewechselt und einige Positionsveränderungen vorgenommen. Kurz nach der Halbzeitpause bediente I. Mehmeti auf halb rechts M. Gerstacker der zügig in den 16 dribbelte aber leider mit einem Schlenzer aus ca. 10m an der Querlatte scheiterte. Es schien so, als ob diese gelungene Offensivaktion eine Signalwirkung auf die SG-Spieler hatte und die Angriffsbemühungen wurden immer beherzter bzw. zielstrebiger. In der 61. Spielminute erzielte Ö. Sonkaya das 1:0 und T. Sperber ließ in der 79. Minute das 2:0 folgen. Zwischen diesen beiden Toren wurde auf Seiten der Gastgeber noch zweimal gewechselt; C. Wartenfelser (64.) für M. Gerstacker und F. Pickel (67.) für F. Zeltner. Auch wenn der eine oder andere Fußballsachverständige Funktionär vermutete, dass die Gäste in läuferischer Hinsicht in den letzten 30 Minuten auf der letzten Rille liefen, muss man den Jungs um Kapitän M. Zeltner eine gute Einstellung bescheinigen. In der 81. Spielminute bekam F. Buckl eine kurze Spielzeit und wurde für Stammkeeper P. Hutzler eingewechselt. Den Schlusspunkt in dieser Partie setze mit dem 3:0 (89.) Ö. Sonkaya, der aktuell sein Selbstbewusstsein vor der Kiste wieder gefunden zu haben scheint.

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal 1 ASV Forth
Hutzler P. (TW) 1 Lohbeck L. (TW) 1
Wolf P. 2 Schmolzi N. 2
Berger J. 3 Kopp C. 5
Sperber T. 4 Heck T. 7
Zeltner M. 5 Vartan N. 8
Stiegler U. 6 Tiersch A. 9
Sonkaya Ö. 7 Weigl S. 17
Mehmeti I. 8 Iwann D. 21
Scharrer M. 9 Muhaxheri A. 23
Pohl T. 10 Scheib F. 27
Gerstacker M. 11 Agodomou M. 10
Bank
Buckl F. 16 Hofmann A. 18
Fischer F. 12 Baumann T. 25
Pickel F. 13
Zeltner F. 14
Wartenfelser C. 15
Tore
1:0 Sonkaya Ö. (61.)
2:0 Sperber T. (79.)
3:0 Sonkaya Ö. (89.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 1
46. Fischer (12) für Scharrer (9)
51. Zeltner (14) für Stiegler (6)
64. Wartenfelser (15) für Gerstacker (11)
67. Pickel (13) für Zeltner (14)
81. Buckl (16) für Hutzler (1)
Wechsel ASV Forth
46. Baumann (25) für Schmolzi (2)
Schiedsrichter
Elias Küffner
Spielort
Sportanlage Velden Am Wachtberg 55, Platz 1

Vorschauf auf das erste Punktspiel und Derby

Welche Brisanz im ersten Pflichtspiel nach der Corona-Pause liegt, zeigt, unabhängig davon, dass es sich um ein Nachbarschaftsderby handelt, der Blick in die Tabelle und auf die jeweils letzten Pflichtspiele. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur 5 Punkte auseinander. Der SV Neuhaus/Rothenbruck (7. Platz / 20 Punkte) wie auch die SG Oberes Pegnitztal (12. Platz / 15 Punkte) haben in den letzten Pflichtspielen wenig Punkte sammeln können, da beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Die Gäste haben bisher im Schnitt 2,5 Tore/Spiel geschossen und dies bedeutet für die SG’ler sich etwas einfallen zu lassen, um nicht gleich zu Beginn der Begegnung, ein oder zwei Toren hinterher laufen zu müssen. Wichtig ist auch, dass die unsägliche 3:1-Niederlage Anfang März diesen Jahres gegen den 1. FC Röthenbach (13. Platz / 14 Punkte) aus den Spielerköpfen gestrichen wird und man sich auf die eigenen Stärken besinnt. Aber dem SVN/R. wird es nicht anders gehen, denn sie hatten im letzten Heimspiel gegen den 1. FC Röthenbach bereits mit 2:0 geführt und dennoch das Spiel mit 2:3 verloren.

Am 06.09.2020 haben die 31 bayerischen Sportfachverbände als Zusammenschluss „Team Sport-Bayern“ eine Resolution zur Wiederaufnahme des Trainings- und Wettkampf- sowie Spielbetriebs mit Zuschauern in Bayern an die bayerische Staatsregierung gesandt. In dieser wurde – trotz der seit Anfang August erfolgten Lockerungsschritte – mit Nachdruck, bei Einhaltung der jeweiligen Hygienekonzepte, die Wiederzulassung von Pflichtspielen mit Zuschauer gefordert.

Hygienekonzept – Team Sport Bayern

Rechtzeitig zum Saisonstart hat die bayerische Staatsregierung den sogenannten Re-Start mit einer begrenzten Zahl an Zuschauern, analog zum Kulturbetrieb – wie vom BFV gefordert – zum 19.09.2020 erlaubt und man darf gespannt sein, wie viele Zuschauer sich auf der Wachtbergsportanlage zum Derby einfinden werden. Die Zuschauer-Obergrenze liegt bei maximal 400 Personen (ohne der direkt am Spielbetrieb beteiligten Personen) und orientiert sich an den örtlichen Gegebenheiten der Klubs. Grundvoraussetzung ist aber wie bisher, bei Bedarf das Tragen der Mund-Nasen-Maske, die Einhaltung entsprechender Abstandsregeln und die von den Vereinen erstellten Hygienekonzepte.


Freundschaftsspiel – 30.08.2020

SG Oberes Pegnitztal 1 – ASV Michelfeld 1:4 (1:2)

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal 1 ASV Michelfeld
Hutzler P. (TW) 1 Sattler S. (TW) 1
Fischer F. 2 Looshorn S. 2
Berger J. 3 Hofmann T. 6
Stiegler M. 4 Knappik L. 8
Zeltner M. 5 Meier D. 9
Sperber T. 6 Ringler C. 10
Sonkaya Ö. 7 Gropp P. 11
Scharrer M. 8 Zerreis M. 12
Singer R. 9 Schaeffner M. 13
Schoenhoefer M. 10 Lehner M. 14
Pohl T. 11 Akdemir D. 15
Bank
Stiegler U. 12 Schwendner S. 4
Mehmeti I. 13 Kohl T. 5
Zeltner F. 14 Bachmann A. 7
Wartenfelser C. 15
Tore
0:1 Knappik L. (6.)
0:2 Meier D. (26.)
1:2 Singer R. (43.)
1:3 Meier D. (54.)
1:4 Knappik L. (67.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 1
46. Mehmeti (13) für Scharrer (8)
74. Stiegler (12) für Sperber (6)
82. Zeltner (14) für Sonkaya (7)
82. Wartenfelser (15) für Singer (9)
Wechsel ASV Michelfeld
51. Kohl (5) für Knappik (8)
64. Schwendner (4) für Looshorn (2)
64. Bachmann (7) für Meier (9)
Schiedsrichter
Felix Paul
Spielort
Sportanlage Rupprechtstegen, Am Sportplatz 2, Platz 1

Freundschaftsspiel – 23.08.2020

SG Oberes Pegnitztal 1 – ASV Herpersdorf  2:1 (1:0)

Im Vorbereitungsspiel gegen den ASV Herpersdorf traf der Tabellen12./KK4 mit aktuell 15 Pluspunkten auf den Tabellen15./KK3 mit 7 Pluspunkten in der Waldsportanlage aufeinander. Ein typisches Spiel, indem die jeweilige sportliche Leitung den aktuellen Leistungsstand und das mögliche Leistungsvermögen ihrer Mannschaft zum anstehenden Abstiegskampf testen wollte. Ziel des SG-Teams in diesem Testspiel war es, durch das Stabilisieren der eigenen Spielform, dass taktische Verhalten und Handeln, den immer wieder veränderten Spielsituationen angemessen im Abwehr- und Angriffsverhalten einzusetzen. Nicht nur das Spiel mit dem Ball, sondern auch das Laufverhalten ohne Ball standen im Fokus dieser Übungseinheit. Trainer Scharrer R. konnte erneut einige Erkenntnisse gewinnen und wird in den nächsten Wochen weiterhin den Hebel in den Trainingsmaßnahmen zur Verbesserung der taktischen Fähigkeiten ansetzen. Aufgrund einiger unübersehbarer technischer Mängel brachten sich einige Spieler der Gastgeber nicht nur um sehr gute Tormöglichkeiten, sondern auch um tolle Konterchancen. Das spielerische Übergewicht lag in der ersten Halbzeit auf Seiten der Hausherren und Ö. Sonkaya konnte in der 20. Spielminute das 1:0 erzielen. Leider konnte aber in weiteren aussichtsreichen Möglichkeiten der Ball weder zum gut postierten Mitspieler, noch auf das gegnerische Tor gebracht werden. Nach einer Stunde der erste Wechsel auf Seiten der Gastgeber, M. Gerstacker kam für I. Mehmeti und prompt fiel 2 Minuten später das 2:0, wiederum durch den gut aufgelegten Ö. Sonkaya. Torhüter P. Hutzler hielt seinen Kasten bis zur 75. Spielminute sauber, wurde aber dann von einem eigenen Spieler zum 2:1 und gleichzeitigem Endergebnis überwunden. In der letzten Viertelstunde der fairen Partie, kam T. Karaca für M. Scharrer (74.), sowie A. Sonkaya für Ö. Sonkaya (78.) und es konnten noch zwei sehr gute Tormöglichkeiten generiert werden, die aber leider ungenutzt blieben. Die unübersehbaren Stockfehler auf Seiten der SG’ler erinnern unweigerlich an einen Spruch von Gabriel Batistuta – 56 Tore für die argentinische Nationalmannschaft „.. manchmal ergibt die Logik des Fußballs, keinen Sinn ..“.

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal 1 ASV Herpersdorf
Hutzler P. (TW) 1 Brandmüller T. (TW) 1
Sollfrank A. 2 Weickmann R. 2
Berger J. 3 Liehr A. 3
Stiegler M. 4 Bayer S. 4
Sperber T. 5 Menssen M. 5
Mehmeti I. 6 Fürsattel M. 6
Sonkaya Ö. 7 Bayer R. 7
Scharrer M. 8 Baron M. 8
Singer R. 9 Gebhard M. 9
Schoenhoefer M. 10 Daut J. 10
Pohl T. 11 Eckert L. 11
Bank
Gerstacker M. 12 Gebhard O. 12
Karaca T. 13 Gebhard T. 13
Sonkaya A. 14 Lohel S. 14
Wölfel R. 15
Zeltner A. 16
Tore
1:0 Sonkaya Ö. (20.)
2:0 Sonkaya Ö. (62.)
2:1 Berger J.. (62./ET)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 1
60. Gerstacker (12) für Mehmeti (6)
75. Karaca (13) für Scharrer (8)
80. Sonkaya (14) für Sonkaya (7)
Wechsel ASV Herpersdorf
30. Lohel (14) für Fürsattel (6)
46. Gebhard (13) für Liehr (3)
46. Wölfel (15) für Bayer (4)
46. Zeltner (16) für Eckert (11)
Schiedsrichter
Wolfgang Schwemmer
Spielort
Sportanlage Rupprechtstegen, Am Sportplatz 2, Platz 1

Freundschaftsspiel – 09.08.2020

SG Oberes Pegnitztal 1 – SV Laufamholz 0:1 (0:0)

Freistoß zum 0:1 in der 76. Minute

Da sich die Temperatur in der Waldsportanlage zum Zeitpunkt des Anstoßes bei hochsommerlichen 32 °C eingependelt hatte, war dem einen oder anderen Spieler der beiden Teams in der Mimik anzusehen „.. ach, am Baggersee wäre es jetzt viel schöner ..“. Bei den Scharrer-Schützlingen war zu Beginn der Partie eine disziplinierte Grundordnung erkennbar, aber im weiteren Verlauf des Spieles verschwammen bei schnellem Spiel der Gäste die Positionskonturen. Die Höhepunkte bzw. Besonderheiten des Spiels sind schnell erzählt. In der 8. Spielminute hatte Ö. Sonkaya auf halblinks im 1-gegen-1, genauso wie fünf Minuten später T. Pohl in fast der gleichen Position das 1 bzw. 2:0 auf dem Fuß, aber beide konnten Gästekeeper D. Waldmann in dieser aussichtsreichen Lage nicht überwinden. Was sich nicht verheimlichen lässt, sind die offensichtlich technischen Unzulänglichkeiten beim Passspiel und der Ballannahme in Bedrängnis bei einigen unserer Spieler. Entwickelt der Gegner durch schnelles Anlaufen einen gewissen Druck auf den ballführenden Spieler unseres Teams, schon beginnen die Mannschaftsteile beim Ballverlust zu verschwimmen und es entstehen unangenehme Unterzahlsituationen für unsere Hintermannschaft. Das ein mit links und nicht allzu scharf geschossener direkter Freistoß von M. Luft (76. Min.), unhaltbar für P. Hutzler und flach im sogenannten Mauereck einschlug, lag eindeutig am Verhalten der Spieler in der Mauer (siehe Bild – WhatsApp Image 2020-08-09 at 23.32.09) und nicht an der späten Reaktion unseres Keepers. Die SG-Spieler konnten sich im Offensivbereich nicht so richtig in Szene setzen und deshalb blieb ihnen in diesem Testspiel ein Torerfolg gegen die Nürnberger Vorstädter, die eigentlich vom 17.-19.07.2020 ihr 125-jähriges Vereinsjubiläum feiern wollten, versagt. Man würde sich von unserem Team mehr Durchschlagskraft und Selbstbewusstsein in den Angriffspositionen wünschen, aber das man die Stürmerpositionen durchaus unterschiedlich sehen, erklären, interpretieren und sich auch vorstellen kann, zeigt sich u. a. in der Aussage von Julian Brandt nach einem Bundesligaspiel „.. der Trainer nennt es Neuneinhalb, ich sage zu meiner Position Zehner, Achter oder hängende Spitze dazu ..“.

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal 1 SV Laufamholz
Hutzler P. (TW) 1 Waldmann D. (TW) 1
Fischer F. 2 Albano G. 2
Berger J. 3 Prosch C. 4
Stiegler M. 4 Ramadanov M. 6
Zeltner M. 5 Stutz D. 7
Sperber T. 6 Rupp C. 8
Sonkaya Ö. 7 Poschner K. 9
Wolf P. 8 Pfeiffer N. 10
Singer R. 9 Basoglu Y. 11
Stiegler U. 10 Schäufle M. 12
Pohl T. 11 Luft M. 15
Bank
Schoenhoefer M. 12 Özer D. 3
Mehmeti I. 13 Geist A. 5
Zeltner F. 14 Albrecht M. 14
Pickel F. 15
Tore
0:1 Luft M. (76.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 1
13. Mehmeti (13) für Fischer (2)
46. Schoenhoefer (12) für Sperber (6)
61. Zeltner (14) für Singer (9)
72. Pickel (15) für Wolf (8)
Wechsel SV Laufamholz
46. Özer (3) für Prosch (4)
46. Geist (5) für Schäufle (12)
46. Albrecht (14) für Ramadanov (6)
Schiedsrichter
Klaus Ebner
Spielort
Sportanlage Rupprechtstegen, Am Sportplatz 2, Platz 1

Freundschaftsspiel – 02.08.2020

SG Oberes Pegnitztal 1 – FC Pegnitz 2:0 (1:0)

Anfang der letzten Woche hatten sich die Fußballer in Bayern von der Politik grünes Licht für die Durchführung von Test- und Freundschaftsspielen erhofft. Es folgte dann aber die frustrierende Nachricht und gleichzeitige Enttäuschung: weitergehende Lockerungen, und damit die Genehmigung für Test- und Freundschaftsspiele, blieben aus. Doch kaum 24 Stunden später und nachdem unser BFV-Präsident Rainer Koch sein Unverständnis zur fehlenden Freigabe von Testspielen gegenüber der Politik zum Ausdruck brachte, wurde bekannt gegeben, dass Freundschaftsspiele – ohne Zuschauer – durchgeführt werden dürfen.

Aber, wie merkte ein älterer Sportfunktionär bereits vor diesem ersten Spiel nach der Corona-Pause an „.. wer nicht zufrieden ist mit dem, was er momentan hat, der wäre auch nicht zufrieden mit dem, was er haben möchte ..“.

Es gestaltet sich durchaus schwierig, nach einem Demonstrationssamstag wie am Vortag in Berlin, teilnehmende bzw. anwesende Personen bei einem Testspiel davon zu überzeugen, ein bestehendes Hygienekonzept rund um ein solches Spiel zufriedenstellend einzuhalten. Denn, wenn tausende von Menschen (absichtlich) die Abstandsregel und Maskenpflicht bei einer Kundgebung, wie in Berlin mit Füssen treten und somit bewusst die Gesundheit anderer Menschen riskieren, ist es für einen Vereins-Hygienebeauftragten mehr als schwierig, Personen (die es mit Regeln nicht so genau nehmen) zu disziplinieren und auf Einhaltung der Vorgaben anzuhalten. Auf alle Fälle ist es nicht tolerierbar, wenn mutwillig und grob fahrlässig Hygieneregeln missachtet werden, oder weil man(n) beim morgendlichen Weißwurstessen völlig überraschend feststellen musste, dass Pluto nicht mehr den Status eines Planeten hat. Das letzte offizielle Punktspiel (Nachholspiel) unserer beiden Herrenmannschaften fand am 08. März beim 1. FC Röthenbach statt und seither ruhte bekanntermaßen der wettkampfmäßige Fußball. Von den 16 SG-Akteuren, die gegen den FC Pegnitz im Aufgebot waren, spielten in Röthenbach 4 Spieler in der Zweiten und 9 in der Ersten Mannschaft bzw. waren 3 Spieler am 08. März gar nicht dabei.

Die Freude der Spieler wieder einmal auf dem Platz zu stehen und ein (Test-/Freundschafts-)Spiel gegen eine andere Mannschaft bestreiten zu dürfen, war einigen geradezu ins Gesicht geschrieben. Das Testspiel entwickelte sich auf beiden Seiten zu einer munteren Partie und die 146 Tage Spielpause war den SG-Spielern kaum anzumerken. Auch der kurz vor dem Anstoß niedergehende Starkregen änderte an der Spiellaune der beiden Teams nichts. Den ersten Treffer in dieser Begegnung erzielte Singer R. nach 41 Minuten mit einem beherzten Spannschuss von der Strafraumkante, flach ins kurze Eck in das von Keeper Lindner T. gehütete Tor. Dieses probate Mittel hätten eigentlich einige andere Spieler, die sich durchaus in aussichtsreicher Torschussposition befanden, ebenfalls beherzigen müssen, aber entweder war Unkonzentriertheit oder Unentschlossenheit der Grund des nicht vollzogenen Torabschlusses. Die Gäste operierten mit gut getimten Flugbällen aus der eigenen Hälfte und brachten die SG-Hintermannschaft ein ums andere Mal in Verlegenheit. Wären die FC‘ler in diesen Spielsituationen etwas konzentrierter zu Werke gegangen, hätte Torhüter Hutzler P. sicherlich mehr zu tun bekommen. Trainer Scharrer wechselte zur Halbzeitpause zweimal: Sollfrank A. kam für Berger J. und Scharrer M. für Mehmeti I.. Auch die Oberfranken wechselten dreimal und man hatte den Eindruck, dass sie ab diesem Zeitpunkt noch einen Tick offensiver agierten. In der einen oder anderen Umschaltsituation der SG würde man sich bei den Scharrer-Schützlingen etwas mehr Entschlossenheit und Mut wünschen. Des Weiteren war übersehbar das Flanken ohne großen Gegnerdruck von der Grundlinie bzw. aus dem Halbfeld oder gar als Eckball hinters gegnerische Tor geschlagen wurden. In der 62. Minute kam für Fischer F., Stiegler M. und auch der FCP nahm einen erneuten Wechsel vor. Bei einem in der 73. Minute etwas zügiger vorgetragenen Konter fälschte ein Gästeabwehrspieler den Ball so unglücklich in Richtung auf das eigene leere Tor ab und der mitgelaufene Scharrer M. brauchte nur noch den Ball zum 2:0 über die Linie drücken. In den letzten 10 Minuten des fairen Testspiels, mit dem Schiedsrichter Hönig keine Probleme hatte, wurde auf Seiten der Bengadzdooler noch zweimal gewechselt: Zeltner F. kam für Sperber T. und Neumüller J. für Sonkaya Ö.. Vorausschauend kann man festhalten, dass noch ausreichend Zeit bleibt, um sich auf die ersten beiden Pflichtspiele am 13.09.2020 gegen die SpVgg Sittenbachtal (1.) und am 20.09. gegen den SV Neuhaus/Rothenbruck (7.) vorzubereiten. Wie sagte einst Uns Uwe Seeler in seiner aktiven Laufbahn nach einer aus seiner Sicht nicht gerade berauschenden Begegnung: „.. das Schönste im Leben ist, normal zu sein ..“.

Detlef Seidler

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal 1 FC Pegnitz
Hutzler P. (TW) 1 Lindner T. (TW) 1
Wolf P. 2 Ehrenfels L. 2
Zeltner M. 3 Bickel C. 3
Fischer F. 4 Kuhn F. 4
Berger J. 5 Meyer P. 5
Sperber T. 6 Wimmer P. 7
Sonkaya Ö. 7 Kuboth M. 8
Mehmeti I. 8 Stieg D. 9
Singer R. 9 Eichenmüller J. 10
Stiegler U. 10 Ziegler D. 11
Pohl T. 11 Schmitt A. 14
Bank
Stiegler M. 12 Aures N. 18
Scharrer M. 13 Bergmann C. 6
Neumüller J. 14 Aures S. 12
Sollfrank A. 15 Roehrich F. 13
Zeltner F. 16 Trassl L. 15
Kuboth C. 16
Weiß N. 17
Tore
1:0 (41.) Singer R.
2:0 (13.) Scharrer M.
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 1
46. Scharrer (13) für Mehmeti (8)
46. Sollfrank (15) für Berger (5)
62. Stiegler (12) für Fischer (4)
82. Zeltner (16) für Sperber (6)
85. Neumüller (14) für Sonkaya (7)
Wechsel FC Pegnitz
46. Bergmann (6) für Ehrenfels (2)
46. Aures (18) für Lindner (1)
46. Aures (12) für Schmitt (14)
62. Roehrich (13) für Eichenmüller (10)
74. Trassl (15) für Bickel (3)
74. Kuboth (16) für Kuboth (8)
74. Weiß (17) für Stieg (9)
Schiedsrichter
André Hönig
Spielort
Sportanlage Rupprechtstegen, Am Sportplatz 2, Platz 1

WISSENSWERTES zu Testspielen in aller Kürze:

  • Zuschauer sind ausgeschlossen bzw. nur für die Durchführung zwingend notwendige Personen zugelassen (z.B.: notwendige Fahrer/-innen im Jugendbereich, Begleitung für Menschen mit Handicap)
  • … von jeder am Trainingsspielbetrieb teilnehmenden Person (Trainer, Betreuer, Spieler, Funktionäre etc.) müssen die Kontaktdaten erfasst werden (Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse)
  • … eine Teilnahme am Trainingsspielbetrieb ist für alle Beteiligten nur möglich bei symptomfreiem Gesundheitszustand. Personen mit verdächtigen Symptomen müssen die Sportstätte umgehend verlassen bzw. dürfen diese gar nicht betreten
  • … die Abstandsregel (1,5 Meter) ist in allen Bereichen außerhalb des Spielfelds einzuhalten. Falls die Abstandsregel außerhalb des Spielfelds einmal nicht eingehalten werden kann, so ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen
  • … jeder Verein muss ein Hygienekonzept erstellen, wenn die Duschen und Umkleidekabinen benutzt werden dürfen
  • … für die Spieler und Offiziellen werden ausreichend Waschgelegenheiten, Flüssigseife und Einmalhandtücher bereitgestellt. Sanitäre Einrichtungen sind mit ausreichend Seifenspendern und Einmalhandtüchern auszustatten. Die Teilnehmer sind mittels Aushängen auf die regelmäßige Händehygiene hinzuweisen
  • … das verwendete Material beschränkt sich auf das Nötigste. Bälle und Markierungshütchen werden möglichst vor dem Trainingsspiel desinfiziert bzw. alternativ gründlich gereinigt und auf dem Platz bereitgestellt. Nach dem Testspiel werden die verwendeten Materialien wie Bälle, Hütchen udgl. möglichst desinfiziert bzw. alternativ gründlich gereinigt
  • … Trainingsleibchen/Trikots werden ausschließlich von einem Spieler pro Training(spiel) getragen und nicht getauscht. Nach dem Training(spiel) werden die Leibchen/Trikots gewaschen
  • … vor Aufnahme des Trainingsspielbetrieb werden alle beteiligten Personen über die Hygieneregeln informiert. Dies gilt im Trainingsspielbetrieb neben den Personen des Heimvereins, vor allem auch (Stand: 30. Juli 2020) für die Gastvereine, Schiedsrichter*innen und sonstige Funktionsträger*innen.
  • … bei der Organisation des Trainingsspielbetriebs ist darauf achten, dass die Abstandsregel möglichst immer umgesetzt werden kann – ansonsten Mund-Nase-Bedeckung tragen
  • … Trainingsspielabwicklung: ESB am besten zuhause ausfüllen, kein gemeinsames Einlaufen der Mannschaften, kein „Handshake“, Halbzeitpause am besten im Freien verbringen

14. Spieltag – 08.03.2020 – Nachholspiel

1.FC Röthenbach – SG Oberes Pegnitztal 3:1 (0:0)

Pohl (SG) schoss in der 38. Min aus 20 Metern rechts am Tor vorbei.

Eine Flanke in der 48. Min von rechts bekommt Pohl (SG) rechts am 16emer und schießt direkt aufs rechte obere  Eck, der Torwart vom FC kann den Ball gerade noch zur Ecke klären.

Das 0:1 fiel in der 79. Min durch Singer R., Stiegler U. passte von der Mitte nach rechts zu Wolf, Wolf legt den Ball im 16ener quer und Singer schießt von links ins rechte Eck.

Das 1:1 fiel in der 87. Min, ein abgefangener Einwurf würde in die Spitze gespielt, der FC Stürmer ging links in den 16ener und schoss den Ball ins Tor.

Das 2:1 fiel in der 88. Min ein Pass in die Spitze bekam der Stürmer in den Lauf und schießt den Ball ins Tor.

Das 3:1 fiel in der 90. Min, ein Freistoß vom Mittelfeld nach links nimmt der Spieler an und schießt den Ball von links ins Tor.

Startaufstellung
1.FC Röthenbach SG Oberes Pegnitztal
Faust M. (TW) 1 Hutzler P. (TW) 1
Gemmel J. 2 Fischer F. 2
Brandenburg P. 3 Zeltner M. 3
Huber L. 4 Stiegler M. 4
Kalb F. 5 Berger J. 5
Hacker F. 6 Wolf P. 6
Bauer C. 7 Lauber S. 7
Takasch T. 8 Schoenhoefer M. 8
Takasch T. 9 Singer R. 9
Yavuz S. 11 Stiegler U. 10
Gloner L. 15 Pohl T. 11
Bank
Agdere E. 10 Sahin S. 12
Lemke B. 12 Gerstacker M. 13
Baumann A. 13 Lehnerer N. 14
Huber T. 15
Tore
0:1 Singer R. (79.)
1:1 Baumann A. (87.)
2:1 Bauer C. (88.)
3:1 Yavuz S. (90.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel 1.FC Röthenbach
4. Lemke (12) für Brandenburg (3)
58. Agdere (10) für Gemmel (2)
82. Baumann (13) für Bauer (7)
Wechsel SG Oberes Pegnitztal
75. Gerstacker (13) für Lauber (7)
82. Huber (15) für Wolf (6)
88. Lehnerer (14) für Pohl (11)
Schiedsrichter
Guenter Strauss (Hagenbüchach)
Spielort
Sportanlage Röthenbach Pegnitzgrund 8, Platz 1

Freundschaftsspiel – 01.03.2020

SV Laufamholz – SG Oberes Pegnitztal 1 4:1 (2:0)

Das Testspiel in Laufamholz stand – nach einige Tagen Niederschläge – auch auf der Kippe, aber auf dem Allwetterplatz an der Schupfer Straße konnte dann doch gespielt werden. Unser Team um Pohl, Singer & Fischer agierte in manchen Abwehraktionen etwas zu Verhalten und naiv. G. Tiemani Wokam brachte seine Farben mit einem Doppelpack in der 12. und 34. Minute mit 2:0 in Front und die Gäste taten sich schwer entsprechende Torchancen zu generieren. N. Pfeiffer markierte in der 55. Minute das 3:0, aber die Gäste erzielten durch R. Singer bereits 4 Minuten später den 3:1 Anschlusstreffer. Man hatte kurzzeitig das Gefühl, dass die Scharrer-Mannen doch noch den einen oder anderen Treffer zu dieser Begegnung beitragen würden, aber dem war nicht so. Die Gastgeber erzielten mit dem 4:1 durch N. Pfeiffer nach 65 Minuten den letzten Treffer an diesem Tag und setzte somit ergebnistechnisch den Schlusspunkt unter diese Partie.

Startaufstellung
SV Laufamholz SG Oberes Pegnitztal 1
Albrecht M. (TW) 1 Fischer F. (TW) 1
Busse T. 2 Wolf P. 2
Albano G. 3 Fischer F. 3
Congera E. 5 Huber T. 4
Ramadanov M. 6 Pohl T. 5
Poschner K. 7 Sperber T. 6
Rupp C. 8 Lauber S. 7
Tiemani Wokam G. 9 Schoenhoefer M. 8
Pfeiffer N. 10 Singer R. 9
Basoglu Y. 11 Stiegler U. 10
Noutchomwo B. 15 Lehnerer N. 11
Bank
Waldhauser L. 4 Gerstacker M. 12
Geist A. 12 Sollfrank A. 13
Schäufle M. 13 Karaca T. 14
Tore
1:0 Tiemani (12.)
2:0 Tiemani (34.)
3:0 Pfeiffer (55.)
3:1 Singer R. (59.)
4:1 Pfeiffer (65.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SV Laufamholz
46. Geist (12) für Noutchomwo (15)
62. Waldhauser (4) für Tiemani Wokam (9)
62. Schäufle (13) für Busse (2)
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 1
46. Gerstacker (12) für Lauber (7)
74. Sollfrank (13) für Wolf (2)
83. Karaca (14) für Stiegler (10)
Schiedsrichter
Gerhard Spitzlberger
Spielort
Sportanlage Nürnberg Schupfer Str. 81, Platz 1

Freundschaftsspiel – 09.02.2020

SV Kirchenbirkig/R – SG Oberes Pegnitztal 1 2:2 (1:1)

Am Sonntag, den 09.02. stand das erste Vorbereitungsspiel gegen den SV Kirchenbirkig auf dem Kunstrasenplatz des TSV Neudrossenfeld an. Unabhängig davon, dass ein Trainer nach Möglichkeit auch in den Vorbereitungsspielen sein bestes Team ins Spiel bringen möchte, ist es unheimlich wichtig, dass die Spieler die dann tatsächlich eingesetzt werden, auf der Position das Umsetzen was vorgegeben wird und wurde. Von den an diesem Tag eingesetzten 15 Spieler standen 4 davon in den letzten 6 Punktspielen nicht einmal im 14er-Kader. Das die Absprunghöhe des Balles auf dem Kunstrasenplatz für den einen oder anderen Spieler gewöhnungsbedürftig war, hat man(n) in einigen Situationen deutlich gesehen. Ein letztendlich gerechtes 2:2 in einem lebhaften Spiel, dass aber arm an echten Torchancen war. Als Erkenntnis und verbesserungsbedürftig werden sicherlich die beiden Abwehraktionen kurz vor dem 1:0 in der 26. Minute und in der 53. Minute beim 2:1. Der Klärungsversuch als missglückter Befreiungsschlag von M. Zeltner landete direkt beim Gegner und T. Rudrof traf zur Führung. Dieser Befreiungsschlag konnte aber dem Querschläger bzw. der Abwehrkerze vom KSC-Spieler Lorenz im eigenen Strafraum im Spiel beim HSV an Kuriosität nicht das Wasser reichen. Einen mehr als berechtigten Foulelfmeter verwandelte M. Schönhöfer zum 1:1 in der 32. Minute. Nach dem Pausentee hatte P. Wolf sich den Ball am eigenen Strafraum bereits erkämpft und gesichert, aber er spielte seinen finalen und geplanten Pass zu einem SG-Mittelfeldspieler direkt in die Beine eines Gegners. S. Pollet nutzte diese Ungenauigkeit und ein nachfolgendes Zuspiel zum 2:1 in der 53. Minute aus. Nach diesem Treffer erkannte man bei den Spielern der SG das Bemühen dieses zweite Missgeschick wieder wettzumachen, aber die Passgenauigkeit ließ deutlich zu Wünschen übrig. T. Sperber glich zwar in der 68. Minute zum 2:2 aus und in der Folgezeit war die Partie arm an Höhepunkten.

Startaufstellung
SV Kirchenbirkig/R SG Oberes Pegnitztal 1
Filipovic N. (TW) 1 Hutzler P. (TW) 1
Heim L. 2 Fischer F. 2
Pittoni A. 3 Sperber T. 3
Seitz F. 4 Stiegler M. 4
Neuner A. 5 Zeltner M. 5
Neuner M. 6 Lauber S. 6
Deinlein S. 8 Wolf P. 7
Rudrof T. 9 Schoenhoefer M. 8
Niebler S. 10 Sonkaya Ö. 9
Pollet S. 11 Pohl T. 10
Arnold M. 12 Doehring N. 11
Bank
Schuster R. 7 Buckl F. 15
Hübner J. 13 Zeltner F. 12
Arnold J. 14 Sonkaya A. 13
Tauber M. 14
Tore
1:0 Rudrof (26.)
1:1 Schoenhoefer (FE/32.)
2:1 Pollet (53.)
2:2 Sperber (68.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SV Kirchenbirkig/R
38. Schuster (7) für Arnold (12)
46. Hübner (13) für Heim (2)
81. Arnold (14) für Pittoni (3)
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 1
75. Sonkaya (13) für Lauber (6)
78. Tauber (14) für Wolf (7)
88. Zeltner (12) für Doehring (11)
Schiedsrichter
Dietmar Dresel
Spielort
Sportanlage Neudrossenfeld, Platz 1, Kunstrasen

Lotto-Bayern-Hallencup – 1. Runde in Gräfenberg – 07.12.2019

Wie auch schon in den letzten Jahren zuvor, hatte sich die sportliche Leitung mit der Teilnahme am Lotto-Bayern-Hallencup beschäftigt und bei den Spielern am 13.09.2019 eine Abfrage durchgeführt. 14 Spieler hatten sich in kürzester Zeit gemeldet und ihr Interesse bzw. ihre Teilnahme am Futsal 2019-2020 angezeigt. Nachdem der genaue Turniertermin bekannt gegeben war, relativierte sich das ursprünglich erkennbare 14er Team sehr schnell auf 4!(?). Gott sei Dank waren in den Tagen vor dem Turnier 5 Spieler, die eigentlich Pause machen wollten und sich mit dem Futsal nicht so anfreunden können, bereit in die Bresche zu springen und mitzuspielen. Das in diesem Turnier von Martin Reichel betreute Team errang einen Sieg und trat mit 2 Niederlagen die Heimreise an. Die Spiele der Gruppe 1 verfolgten lediglich 6 Zuschauer, wobei einer von ihnen KSL Max Habermann war.

Nachfolgende Mannschaften waren in der Herren Vorrunde Gruppe 1 eingeteilt:
SV Henfenfeld, SK Lauf, TSV 1899 Röthenbach/Pegnitz und SG Oberes Pegnitztal

SV Henfenfeld : SK Lauf 2:4

SG Oberes Pegnitztal : TSV 1899 Röthenbach/Pegnitz 3:2
Tore:  0:1, 0:2 Eigentor, 1:2 F. Zeltner, 2:2 T. Sperber, 3:2 P. Wolf

SV Henfenfeld : SG Oberes Pegnitztal 6:2
Tore:  1:0, 2:0, 3:0, 4:0, 4:1 T. Sperber, 5:1, 5:2 T. Luber, 6:2

TSV 1899 Röthenbach/Pegnitz : SK Lauf 2:2

SK Lauf : SG Oberes Pegnitztal 3:0

TSV 1899 Röthenbach/Pegnitz : SV Henfenfeld 6:1

Tabelle
1. SK Lauf 3 9:4 7
2. TSV Röthenbach 3 10:6 4
3. SV Henfenfeld 3 9:12 3
4. SG Oberes Pegnitztal 3 5:11 3

Spielerkader SG: 1. Philipp Hutzler, 2. Fabian Zeltner, 3. Aziz Sonkaya, 5. Max Zeltner, 6. Patrick Wolf, 7. Mathias Gerstacker, 8. Timo Sperber, 10. Stefan Lauber, 11. Thomas Luber;


16. Spieltag – 17.11.2019

TV Leinburg – SG Oberes Pegnitztal 5:1 (4:0)

Startaufstellung
TV Leinburg SG Oberes Pegnitztal
Schillinger L. (TW) 1 Hutzler P. (TW) 1
Harren E. 2 Wolf P. 2
Schmidt N. 3 Zeltner M. 3
Eisenmann M. 4 Sperber T. 4
Kellermann A. 5 Berger J. 5
Lanzendörfer M. 6 Zeltner F. 6
Prosch T. 7 Gerstacker M. 7
Dummert P. 8 Singer R. 8
Edinger L. 9 Lehnerer N. 9
Heinz N. 10 Pohl T. 10
Wolf C. 11 Sahin S. 11
Bank
Grebner P. 12 Stiegler U. 12
Schmidt D. 13 Stiegler M. 13
Räbel M. 14 Lauber S. 14
Wartenfelser C. 15
Tore
1:0 Dummert P. (4.)
 2:0 Dummert P. (34.)
3:0 Heinz N. (43.)
4:0 Dummert P. (44.)
5:0 Harren E. (47.)
5:1 Singer R. (55.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel TV Leinburg
62. Schmidt (13) für Heinz (10)
66. Räbel (14) für Edinger (9)
68. Grebner (12) für Dummert (8)
Wechsel SG Oberes Pegnitztal
45. Stiegler (12) für Zeltner (6)
45. Stiegler (13) für Sahin (11)
Schiedsrichter
Josef Lunz (Heßdorf)
Spielort
Sportanlage Leinburg Nürnberger Str. 49, Platz 1

15. Spieltag – 10.11.2019

SG Oberes Pegnitztal – SpVgg Weigendorf/Hartmannshof 2:0 (1:0)

Einige brenzlige Situationen hatte die Abwehr der SG Oberes Pegnitztal um M. Zeltner Nr. 3 und Keeper P. Hutzler zu bestehen, um diesen wichtigen Heimdreier verbuchen zu können.

Das Scharrerteam hatte in den ersten 25 Minuten einige durchaus vielversprechende Aktionen vor dem Tor der Gäste. Diese wiederum hätten auf Grund einer sog. 100%igen in der 22. Minute mit 0:1 in Führung gehen müssen. T. Pohl brachte seine Farben mit einem Schuss aus ca. 20m kurz vor dem Pausentee mit 1:0 in Front. Da beide Mannschaften gehörigen Respekt vor einander hatten, entwickelte sich nicht unbedingt ein fußballerischer Leckerbissen auf der Sportanlage am Wachtberg. Einen Konter über die linke Angriffsseite schloss Ö. Sonkaya mit einem Querpass auf R. Singer in den Gästestrafraum ab und dieser schob aus ca. 11m überlegt zum 2:0 Endstand ein.

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal SpVgg Weigendorf/Hartmannshof
Hutzler P. (TW) 1 Lauterbach E. (TW) 1
Wolf P. 2 Mueller T. 2
Zeltner M. 3 Steger T. 3
Sperber T. 4 Goehring P. 4
Fischer F. 5 Roesel M. 5
Zeltner F. 6 Niebler J. 6
Gerstacker M. 7 Ertel S. 7
Singer R. 8 Bergmann M. 10
Sonkaya Ö. 9 Luber B. 11
Pohl T. 10 Hauptmann F. 12
Lehnerer N. 11 Luber T. 14
Bank
Berger J. 12 Steckert F. 8
Lauber S. 13 Mederer M. 9
Sahin S. 14 Barfuß J. 13
Karaca T. 15 Berschneider M. 15
Meier D. 16
Tore
1:0 Pohl T. (43.)
2:0 Singer R. (88.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal
63. Berger (12) für Gerstacker (7)
80. Lauber (13) für Pohl (10)
90. Sahin (14) für Sonkaya (9)
Wechsel SpVgg Weigendorf/Hartmannshof
46. Mederer (9) für Luber (14)
46. Steckert (8) für Roesel (5)
76. Berschneider (15) für Luber (11)
Schiedsrichter
Gerhard Ramsteck (Lauf)
Spielort
Sportanlage Velden Am Wachtberg 55, Platz 1

12. Spieltag – 20.10.2019

SK Heuchling – SG Oberes Pegnitztal 3:2 (2:1)

SK Heuchling und die SG Oberes Pegnitztal 1 lieferten sich ein spannendes Spiel, das 3:2 endete. Die Überraschung blieb aus, sodass die SG Oberes Pegnitztal 1 eine Niederlage kassierte. Viktor Callian brachte SK Heuchling in der 21. Spielminute in Führung. Geschockt zeigte sich die SG Oberes Pegnitztal 1 nicht. Nur wenig später war Ricardo Singer mit dem Ausgleich zur Stelle (26.). Wenige Minuten später holte Sascha Hanisch Daniel Stöckle vom Feld und setzte auf die Qualitäten von Lukas Heinlein (31.). Mit dem Toreschießen war noch lange nicht Schluss, als Heinlein vor den 110 Zuschauern den dritten Treffer des Spiels für SK Heuchling erzielte. Der Gastgeber nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Mit einem Doppelwechsel in der Halbzeitpause holte Rainer Scharrer Max Zeltner und Stefan Lauber vom Feld und brachte Thomas Huber und Mathias Gerstacker ins Spiel. Das 2:2 der SG Oberes Pegnitztal 1 stellte Singer für den Gast sicher (47.). Das Spiel neigte sich seinem Ende entgegen, als Viktor Schwarzer einen Treffer für SK Heuchling im Ärmel hatte (84.). Schließlich sprang für SK Heuchling gegen die SG Oberes Pegnitztal 1 ein Dreier heraus.

Die Saisonbilanz von SK Heuchling sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei acht Siegen und einem Unentschieden büßte SK Heuchling lediglich zwei Niederlagen ein. SK Heuchling machte in der Tabelle Boden gut und steht nun auf Platz drei.

In der Defensivabteilung der SG Oberes Pegnitztal 1 knirscht es gewaltig, weshalb man weiter im Schlamassel steckt. SK Heuchling wandert mit nun 25 Zählern auf dem Konto weiter auf dem Erfolgspfad, während die Welt der SG Oberes Pegnitztal 1 gegenwärtig trist aussieht. Am Sonntag gastiert SK Heuchling bei TV Leinburg. Am 03.11.2019 reist die SG Oberes Pegnitztal 1 zur nächsten Partie zu 1.FC Röthenbach.

(Quelle: BFV-Homepage)

Startaufstellung
SK Heuchling SG Oberes Pegnitztal
Lingansch D. (TW) 1 Hutzler P. (TW) 1
Kesisoglugil B. 2 Fischer F. 2
Kempf T. 3 Zeltner M. 3
Hafenrichter H. 4 Lauber S. 4
Fiedler F. 5 Pohl T. 5
Schwarzer V. 6 Lehnerer N. 6
Ullrich T. 8 Singer R. 7
Callian V. 10 Wartenfelser C. 8
Weiss M. 11 Sonkaya Ö. 9
Burkhardt M. 13 Stiegler U. 10
Stöckle D. 14 Sahin S. 11
Bank
Gorka S. 7 Huber T. 12
Heinlein L. 9 Gerstacker M. 13
Zitzmann C. 12 Sollfrank A. 14
Linz L. 15 Zeltner F. 15
Tore
1:0 Callian V. (21.)
1:1 Singer R. (25.)
2:1 Heinlein L. (37.)
2:2 Singer R. (47.)
3:2 Schwarzer (84.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SK Heuchling
31. Heinlein (9) für Stöckle (14)
58. Gorka (7) für Ullrich (8)
62. Zitzmann (12) für Kempf (3)
Wechsel SG Oberes Pegnitztal
46. Gerstacker (13) für Lauber (4)
46. Huber (12) für Zeltner (3)
Schiedsrichter
Wilfried Teichmann (Pinzberg)
Spielort
Sportanlage Lauf Ostendstr. 27, Platz 1

11. Spieltag – 13.10.2019

SG Oberes Pegnitztal – SG Am Lichtenstein 0:0 (0:0)

Nach vielen Gegentoren in den letzten Partien erspielte sich die SG ein verdientes Unentschieden auf dem man aufbauen kann. Die SG Am Lichtenstein hatte zwar die leicht besseren Torchancen, diese wurden aber allesamt vom gut aufgelegten SG-Schlussmann Philip Hutzler bravoräus vereitelt, sodass die SG Oberes Pegnitztal das Spiel auch durchaus noch für sich hätte entscheiden können. Letzten Endes blieb es aber bei der gerechten Punkteteilung.

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal SG Am Lichtenstein
Hutzler P. (TW) 1 Benisch P. (TW) 1
Fischer F. 2 Domaischel M. 2
Wartenfelser C. 3 Schmidt S. 3
Stiegler M. 4 Biefel S. 4
Zeltner M. 5 Lösch P. 5
Zeltner F. 6 Mueller T. 6
Lehnerer N. 7 Pillhofer J. 7
Wolf P. 8 Geng M. 8
Sahin S. 9 Lang S. 9
Singer R. 10 Wild R. 10
Lauber S. 11 Steger S. 11
Bank
Huber T. 12 Bär P. 12
Mandek P. 13 Friedrich D. 13
Sonkaya A. 14 Löhner S. 14
Tore
Fehlanzeige
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal
46. Huber (12) für Zeltner (6)
81. Mandek (13) für Lauber (11)
Wechsel SG Am Lichtenstein
60. Löhner (14) für Steger (11)
60. Bär (12) für Mueller (6)
Schiedsrichter
Holger Schmidt (Kastl)
Spielort
Sportanlage Rupprechtstegen, Am Sportplatz 2, Platz 1

10. Spieltag – 05.10.2019

SG Oberes Pegnitztal – FSV Weißenbrunn 0:4 (0:1)

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal FSV Weißenbrunn
Hutzler P. (TW) 1 Reif D. (TW) 1
Wolf P. 2 Reznizek M. 3
Lauber S. 3 Buchner V. 5
Stiegler M. 4 Lindner F. 6
Fischer F. 5 Scholtz P. 7
Pohl T. 6 Haberstumpf C. 8
Gerstacker M. 7 Weiß A. 9
Sahin S. 8 Martin Y. 11
Sonkaya Ö. 9 Scharrer R. 12
Stiegler U. 10 Schorr C. 13
Bank
Zeltner F. 12 Liebel C. 14
Sperber T. 13 Eckstein M. 16
Berger J. 14 Lindner D. 18
Huber T. 15
Tore
0:1 Martin Y. (5.)
0:2 Martin Y. (48.)
0:3 Martin Y. (68.)
0:4 Haberstumpf C. (85.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal
54. Berger (14) für Sahin (8)
62. Zeltner (12) für Pohl (6)
Wechsel FSV Weißenbrunn
70. Lindner (18) für Reznizek (3)
84. Liebel (14) für Haberstumpf (8)
Schiedsrichter
Önder Sariaydin (Lauf a.d.Pegnitz)
Spielort
Sportanlage Velden Am Wachtberg 55, Platz 1

9. Spieltag – 02.10.2019

SG Oberes Pegnitztal – 1. FC Schnaittach II 3:3 (1:1)

Mathias Gerstacker spielt in dieser Szene den Ball in den Lauf von Kapitän Daniel Übler, der sich später schwer an der Hand verletzte und ins Krankenhaus gebracht werden musste. Diagnose: komplizierter Fingerbruch.

Die schlauen Fußballsachverständigen propagieren natürlich vor so einem Spiel (der 8. empfing den 16.) die SG‘ler müssen heute ohne Wenn und Aber einen Dreier einfahren. Die Realisten entgegnen im gleichen Atemzug „.. selbst souveräne Tabellenführer haben in der langen Geschichte des Fußballs gegen einen Tabellenletzten Punkte verschenkt ..“. Nach dem Spielverlauf ein verschenkter möglicher Sieg mit einem großen Wehmutstropfen, nicht nur bezogen auf das Endergebnis. Kapitän und Linksverteidiger D. Übler fiel unglücklich auf seine Hand und verletzte sich so sehr, dass er per RTW ins KKH nach Sulzbach gebracht werden musste. Diagnose komplizierter Fingerbruch.

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal 1. FC Schnaittach II
Hutzler P. (TW) 1 Schimpel F. (TW) 1
Wolf P. 2 Nürnberger F. 2
Übler D. 3 Zieg M. 3
Stiegler M. 4 Bauer M. 4
Fischer F. 5 Kügel J. 5
Zeltner F. 6 Korzycki D. 6
Gerstacker M. 7 Schultes F. 7
Lauber S. 8 Winkler F. 8
Sonkaya Ö. 9 Schimann F. 9
Stiegler U. 10 Stroh J. 10
Bank
Pohl T. 12 Lott F. 21
Lehnerer N. 13 Irimia I. 12
Huber T. 14 Müller L. 13
Bauer T. 14
Schönwald A. 15
Tore
1:0 Stiegler U. (2.)
1:1 Stroh J. (25.)
1:2 Korzycki D. (61.)
2:2 Lehnerer N. (65.)
3:2 Stiegler U. (76.)
3:3 Irimia (80.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal
46. Pohl (12) für Sahin (11)
46. Lehnerer (13) für Zeltner (6)
Wechsel 1. FC Schnaittach II
64. Bauer (14) für Bauer (4)
64. Schönwald (15) für Korzycki (6)
Schiedsrichter
Simon Pfister (Neunkirchen a. Sand)
Spielort
Sportanlage Hartenstein Zum Sportplatz 2, Platz 2

8. Spieltag – 21.09.2019

1.FC Hersbruck II – SG Oberes Pegnitztal 2:0 (0:0)

Startaufstellung
1.FC Hersbruck II SG Oberes Pegnitztal
Moschik L. (TW) 1 Hutzler P. (TW) 1
Heckel T. 2  Wolf P. (1998) 2
Kirner M. 6 Lauber S. 3
Wagner W. 7 Fischer F. 4
Pawlik J. 9 Mandek P. 5
Bonet W. 11 Zeltner F. 6
Werginz C. 13 Gerstacker M. 7
Wolf P. 17 Stiegler U. 8
Hojdak T. 18 Sonkaya Ö. 9
Feldmeier V. 20 Mehmeti I. 10
Lämmermann F. 22 Singer R. 11
Bank
Söllner N. 15 Wolf P. (1992) 13
Riegel A. 16 Seitz T. 14
Schimpfhauser A. 19 Sonkaya A. 15
Pfister J. 21
Völkel J. 23
Tore
Keine
Besondere Vorkommnisse
1:0 Schimpfhauser (80.)
2:0 Völkel (82.)
Wechsel 1.FC Hersbruck II
46. Schimpfhauser (19) für Lämmermann (22)
72. Völkel (23) für Kirner (6)
82. Riegel (16) für Pawlik (9)
Wechsel SG Oberes Pegnitztal
18. Wolf (13) für Mehmeti (10)
80. Seitz (14) für Zeltner (6)
Schiedsrichter
Peter Schramm (Nürnberg)
Spielort
SIG-Sportpark Hersbruck, Happurger Str. 27, Platz 2

7. Spieltag – 15.09.2019

SG Oberes Pegnitztal 1 – FSV Schönberg 1:3 (0:1)

Das 0:1 fiel in der 32. Min. durch Brauner, ein Freistoß von der SG wird am 16ener geklärt, der Ball wird in die Spitze gespielt, Brauner bekommt den Ball und schießt von links ins rechte Eck.
In der 45. Min. spielt Übler (SG) den Ball von links in den 16ener, Sahin schießt direkt in die Arme vom Torwart.

Das 0:2 fiel in der 69. Min. durch Künzel,  durch einen Ballverlust im Mittelfeld, Künzel läuft rechts durch und schießt ins linke Eck.
In der 72. Min. bekam Stark (FSV) die Gelb-Rote Karte.
Das 0:3 fiel in der 79. Min. durch Künzel, durch ein Konter bekommt Künzel den Ball rechts außen und schießt  von rechts ins linke Eck.
Das 1:3 fiel in der 95. Min. durch Wolf, Wolf schießt aus 16 Metern ins linke Eck.

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal 1 FSV Schönberg
Hutzler P. (TW) 1 Mouemin E. (TW) 21
Übler D. 3 Matynia P. 4
Fischer F. 4 Landshammer T. 5
Pohl T. 5 Stark M. 6
Gerstacker M. 6 Künzel P. 8
Sahin S. 7 Wagner M. 9
Singer R. 8 Wittig M. 11
Sonkaya Ö. 9 Kocak G. 13
Mehmeti I. 10 Felsberger N. 17
Lehnerer N. 11 Brauner T. 19
Bank
Wolf P. (1998) 12 Dülger T. 7
Lauber S. 13 Thiem M. 10
Stiegler U. 14 Zapras M. 14
Tore
0:1 Brauner (32.)
0:2 Künzel (69.)
0:3 Künzel (80.)
1:3 Wolf P. (1998) (90.+5)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 1
46. Lauber (13) für Zeltner (2)
46. Wolf (12) für Pohl (5)
86. Stiegler (14) für Sonkaya (9)
Wechsel FSV Schönberg
67. Dülger (7) für Wittig (11)
70. Zapras (14) für Brauner (19)
Schiedsrichter
Steffen Uzelac (Nürnberg)
Spielort
Sportanlage Velden Am Wachtberg 55, Platz 1

6. Spieltag – 08.09.2019

Türkisch Röthenb. – SG Oberes Pegnitztal 1 1:2 (0:1)

Zum Spielbericht auf der BFV-Seite. Einfach etwas nach unten scrollen. 😉

Startaufstellung
Türkisch Röthenb. SG Oberes Pegnitztal 1
Sutkovic A. (TW) 1 Hutzler P. (TW) 1
Ünver S. 3 Übler D. 3
Gecim S. 4 Fischer F. 4
Öztürk B. 5 Pohl T. 5
Apaydin H. 6 Gerstacker M. 6
Braun D. 7 Sahin S. 7
Alp A. 8 Singer R. 8
Pehlivan M. 9 Sonkaya Ö. 9
Kanber F. 10 Mehmeti I. 10
Karakollukcuoglu O. 11 Lehnerer N. 11
Bank
Kus B. 16 Zeltner F. 12
Sever S. 12 Wolf P. (1998) 13
Erata B. 13 Lauber S. 14
Gecim S. 14
Calik M. 15
Tore
0:1 Singer R. (5.)
1:1 Karakollukcuoglu (63.)
1:1 Übler D. (85.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel Türkisch Röthenb.
46. Gecim (14) für Apaydin (2)
75. Calik (15) für Kanber (10)
88. Kus (16) für Sutkovic (1)
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 1
84. Lauber (14) für Sahin (7)
89. Zeltner (12) für Mehmeti (10)
Schiedsrichter
Steffen Stang (Burgthann)
Spielort
Sportanlage Röthenbach Georg Beck Str., Platz 2

5. Spieltag – 01.09.2019

SG Oberes Pegnitztal 1 – SpVgg Hüttenbach-Simmelsdorf II 4:3 (3:2)

Das war wieder einmal, von der Torfolge her gesehen, ein sehr enges Höschen. 0:2 hinten gelegen und dann die Anzeigetafel auf 3:2 gestellt. R. Singer erzielte in der 80. Minute (Foto: in dieser Situation wurde er gerade noch so von einem Verteidiger am Einschuss gehindert) das 4:3; nachdem die Gäste per Foulelfmeter auf 3:3 ausgeglichen hatten.

Ticker
Das 0:1 fiel in der 5. Min. durch Mirsberger, der einen Freistoß von der Mitte über die Mauer ins rechte Eck schoss. Das 0:2 fiel in der 17. Min. durch Kampfer, Sischka passte von rechts flach in die Mitte, Kampfer schießt direkt ins Tor. Das 1:2 fiel in der 23. Min. durch Stiegler, Übler flankte von links in die Mitte, Stiegler köpft ins rechte Eck. Das 2:2 fiel in der 28. Min. durch Lehnerer, Gerstacker schießt eine Ecke von links in den 16ener, Lehnerer köpft ins Tor. Das 3:2 fiel in der 39. Min. durch Sahin, Gerstacker passte von links in den 16ener, Sahin nimmt den Ball an und schießt ins Tor.

Das 3:3 fiel in der 59. Min. durch Krause, der einen Foulelfmeter sicher verwandelte. Das 4:3 fiel in der 80. Min. durch Singer, Fischer flankte von links in den 16ener,Dinger köpft den Ball ins Tor.

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal 1 SpVgg Hüttenbach-Simmelsdorf II
Hutzler P. (TW) 1 Kühnhakl M. (TW) 1
Übler D. 3 Reisberger J. 3
Stiegler M. 4 Ziegler S. 4
Fischer F. 5 Sommerer M. 5
Wartenfelser C. 6 Mirsberger L. 6
Gerstacker M. 7 Krause J. 7
Schoenhoefer M. 8 Kara-Allel S. 8
Lehnerer N. 9 Raab N. 9
Singer R. 10 Amtmann D. 10
Sahin S. 11 Sischka T. 11
Bank
Lauber S. 12 Lang F. 12
Sonkaya Ö. 13 Lösel T. 13
Wolf P. (1998) 14 Hutzler H. 14
Tore
0:1 Mirsberger L. (5.)
0:2 Krause (17.)
1:2 Stiegler M. (23.)
2:2 Lehnerer N. (27.)
3:2 Sahin S. (39.)
3:3 Krause J. (FE/59.)
4:3 Singer R. (80.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 1
46. Sonkaya (13) für Lehnerer (9)
46. Lauber (12) für Sahin (11)
Wechsel SpVgg Hüttenbach-Simmelsdorf II
55. Lang (12) für Sommerer (5)
63. Lösel (13) für Amtmann (10)
71. Hutzler (14) für Raab (9)
Schiedsrichter
Gerhard Lederer (Reichenschwand)
Spielort
Sportanlage Velden Am Wachtberg 55, Platz 1

4. Spieltag – 29.08.2019

TSV Lauf – SG Oberes Pegnitztal 1 3:2 (1:1)

Startaufstellung
TSV Lauf SG Oberes Pegnitztal 1
Beyer M. (TW) 1 Hutzler P. (TW) 1
Bickel M. 3 Zeltner F. 3
Rushforth A. 7 Stiegler M. 4
Mikoschek M. 13 Pohl T. 5
Reinhardt L. 14 Singer R. 6
Burkhardt A. 18 Gerstacker M. 7
Sierla T. 19 Schoenhoefer M. 8
Müller M. 20 Sahin S. 9
Enhuber M. 27 Mehmeti I. 10
Enke S. 28 Lehnerer N. 11
Bank
Kraus M. 99 Wartenfelser C. 12
Franik D. 4 Wolf P. 13
Brandl J. 9 Lauber S. 14
Pranz B. 11 Seitz T. 15
Hodja D. 16
Tore
1:0 Bickel M. (11.)
1:1 Sahin S. (40.)
2:1 Burkhardt A. (59.)
2:2 Stiegler M. (83.)
3:2 Bickel M. (88.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel TSV Lauf
40. Brandl (9) für Reinhardt (14)
70. Pranz (11) für Rushforth (7)
72. Hodja (16) für Enke (28)
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 1
65. Wartenfelser (12) für Zeltner (3)
73. Wolf (13) für Fischer (2)
80. Lauber (14) für Lehnerer (11)
Schiedsrichter
Wolfgang Schwemmer (Auerbach)
Spielort
Sportanlage Lauf Röthenbacher Str. 61,, Platz 1

3. Spieltag – 25.08.2019

SG Oberes Pegnitztal 1 – SpVgg Diepersdorf 2 2:0 (1:0)

Die Viererkette der SG, um Michael Stiegler, Fabian Fischer und Tobias Pohl (von rechts nach links) spielte 90 Minuten sehr konzentriert und ließ sich von den Gästen aus Diepersdorf kaum in Verlegenheit bringen. Marco Schönhöfer glänzte mit einem Doppelpack.

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal 1 SpVgg Diepersdorf 2
Hutzler P. (TW) 1 Feistner B. (TW) 1
Zeltner F. 3 Müller C. 5
Stiegler M. 4 Kaller S. 8
Pohl T. 5 Fahsl F. 9
Wartenfelser C. 6 Költsch F. 10
Gerstacker M. 7 Keil D. 11
Schoenhoefer M. 8 Meier M. 13
Sahin S. 9 Büttner P. 18
Mehmeti I. 10 Mühlbauer D. 19
Lehnerer N. 11 Bemmerl D. 27
Bank
Wolf P. 12 Stengel S. 3
Sonkaya Ö. 13 Teuber M. 7
Lauber S. 14 Spindler P. 14
Hauenschild M. 20
Tore
1:0 Schoenhoefer M. (34.)
2:0 Schoenhoefer M. (50.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 1
58. Lauber (14) für Stiegler (4)
75. Wolf (12) für Mehmeti (10)
79. Sonkaya (13) für Lehnerer (11)
Wechsel SpVgg Diepersdorf 2
35. Teuber (7) für Büttner (18)
46. Spindler (14) für Geiger (4)
60. Stengel (3) für Mühlbauer (19)
Schiedsrichter
Walter Kaufmann (Lauf a.d.Pegnitz)
Spielort
Sportanlage Rupprechtstegen, Am Sportplatz 2, Platz 1

3. Runde TOTO-Pokal – 20.08.2019

SG Oberes Pegnitztal 1 – 1. FC Reichenschwand 1:2 (1:0)

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal 1 1. FC Reichenschwand
Hutzler P. (TW) 1 Maul D. (TW) 1
Zeltner F. 3 Riedel C. 5
Stiegler M. 4 Rösel C. 7
Fischer F. 5 Tondo L. 11
Wartenfelser C. 6 Purrmann S. 13
Gerstacker M. 7 Rothgang A. 14
Schoenhoefer M. 8 Abramek M. 19
Singer R. 9 Mutter P. 20
Mehmeti I. 10 Lämmermann P. 21
Sonkaya Ö. 11 Weber N. 34
Bank
Sahin S. 12 Schünemann L. 6
Lehnerer N. 13 Schelenz B. 8
Sollfrank A. 14 Lederer M. 9
Tore
1:0 Sahin S. (45.)
1:1 Rothgang (53.)
1:2 Purrmann (83.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 1
36. Sahin (12) für Sonkaya (11)
46. Sollfrank (14) für Wolf (2)
70. Lehnerer (13) für Mehmeti (10)
. () für ()
Wechsel 1. FC Reichenschwand
58. Schünemann (6) für Tondo (11)
86. Lederer (9) für Purrmann (13)
88. Schelenz (8) für Mutter (20)
Schiedsrichter
Thomas Ferstl (Eckental)
Spielort
Sportanlage Rupprechtstegen, Am Sportplatz 2, Platz 1

2. Spieltag – 16.08.2019

SV Neuhaus/Rothenbruck – SG Oberes Pegnitztal 1 1:1 (1:0)

SG-Spieler Michael Stiegler (blaues Trikot) konnte hier bei seinem Kopfballversuch in der 1. Halbzeit gerade noch so entscheidend von der Neuhauser Hintermannschaft gestört werden.

Nachdem Maximilian Sander die Neuhauser in 25. Minute in Führung gebracht hatte, verursachte Mortiz Müller nach guter Vorarbeit von Marco Schönhöfer ein Eigentor.

Startaufstellung
SV Neuhaus/Rothenbruck SG Oberes Pegnitztal 1
Bruetting F. (TW) 1 Hutzler P. (TW) 1
Mueller M. 4 Übler D. 3
Ertel F. 5 Stiegler M. 4
Bauer B. 6 Pohl T. 5
Lindner D. 7 Zeltner F. 6
Müller N. 8 Gerstacker M. 7
Akkaya S. 9 Schoenhoefer M. 8
Akkaya E. 10 Sonkaya Ö. 9
Sander M. 11 Mehmeti I. 10
Scheibeck F. 15 Singer R. 11
Bank
Steger N. 19 Wartenfelser C. 12
Ostfalk M. 3 Sahin S. 13
Ostfalk L. 12 Lauber S. 14
Schnödt F. 13 Sollfrank A. 15
Morner J. 14
Tore
1:0 Sander M. (25.)
1:1 Müller M. (ET/51.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SV Neuhaus/Rothenbruck
46. Ostfalk (3) für Scheibeck (15)
53. Schnödt (13) für Taubmann (2)
79. Morner (14) für Bauer (6)
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 1
22. Lauber (14) für Übler (3)
35. Wartenfelser (12) für Zeltner (6)
83. Sahin (13) für Sonkaya (9)
Schiedsrichter
Gerd Rösel (Alfeld)
Spielort
Sportanlage Neuhaus Waldstr. 17, Platz 1

1. Spieltag – 11.08.2019

SG Oberes Pegnitztal 1 – TV Leinburg 1 1:3 (1:2)

Sinan Sahin (SG) verfehlte in der 54. Minute bei seinem Kopfball das Gehäuse nur knapp.

Das hatten sich die Spieler um Kapitän Übler sicherlich ganz anders vorgestellt. Bereits mit dem ersten Angriff erzielten die Gäste das 0:1 durch Heinz N.. Beim 0:2 per Kopf durch Prosch T. konnte SG-Torhüter Hutzler P. den ersten Ball zwar noch klären, war aber danach machtlos. Vielleicht machte sich ja das Fehlen von Schönhöfer M., Sonkaya Ö. und Zeltner M. in dieser Phase doch bemerkbar, aber das Team von Trainer Scharrer R. fand von Minute zu Minute etwas besser ins Spiel zurück. Einen direkten Freistoß aus ca. 18m nutzte Mehmeti I. zum 1:2 und gleichzeitigem Pausenstand.
In der 54. Minute verfehlte Sahin S. per Kopfball (Foto) knapp das Gästegehäuse am langen Pfosten und somit dem möglichen Ausgleich. Leider nahmen sich die SG-Spieler im Aufbau zu häufig die Möglichkeit entsprechende Konter zu fahren, da das Passspiel zu überhastet und ungenau vorgetragen wurde. Nach einem schnell und gut getimten Flugball scheiterte Lauber S. leider am Posten des TVL. Insgesamt gesehen, darf man aber auch nicht Verschweigen, dass Keeper Hutzler P. in drei 1-gegen-1-Situationen bravourös und jeweils per Fußabwehr das mögliche dritte Tor der Gäste, zwischen der 60. und 80. Spielminute, verhinderte. Dieses fiel dann, nachdem die SG fast alles nach vorne warf, in der 87. Minute durch Schmidt D.. Schiedsrichter Göbel würde es sich selbst und den Spielern leichter machen, wenn er mit seiner Körpersprache und seiner aggressiven Ansprache etwas entspannter und souveräner umgehen würde. Ansonsten hatten seine Entscheidungen, weder hüben noch drüben, keinen negativen Einfluss auf das Spiel.

SG Oberes Pegnitztal 1 – TV Leinburg 1:3 (1:2)

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal 1 TV Leinburg
Hutzler P. (TW) 1 Sohr N. (TW) 1
Übler D. 3 Räbel M. 3
Stiegler M. 4 Schmidt N. 4
Pohl T. 5 Weiß T. 5
Zeltner F. 6 Lanzendörfer M. 6
Singer R. 7 Opcin D. 7
Gerstacker M. 8 Dummert P. 8
Lehnerer N. 9 Heinz N. 9
Mehmeti I. 10 Edinger L. 10
Wartenfelser C. 11 Prosch T. 11
Bank
Fischer F. 12 Lazai L. 21
Sahin S. 13 Kellermann A. 12
Lauber S. 14 Harren E. 13
Schmidt D. 14
Eisenmann M. 15
Wolf C. 16
Tore
0:1 Dummert (8.)
0:2 Heinz (14.)
1:2 Mehmeti (44.)
1:3 Prosch (88.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 1
41. Sahin (13) für Lehnerer (9)
60. Lauber (14) für Wartenfelser (11)
80. Fischer (12) für Wolf (2)
Wechsel TV Leinburg
62. Wolf (16) für Heinz (9)
71. Harren (13) für Opcin (7)
81. Eisenmann (15) für Prosch (11)
Schiedsrichter
Norbert Göbel (Erlangen)
Spielort
Sportanlage Rupprechtstegen, Am Sportplatz 2, Platz 1

2. Runde TOTO-Pokal – 06.08.2019

FC Ottensoos 2 – SG Oberes Pegnitztal 1 0:5 (0:1)

Startaufstellung
FC Ottensoos 2 SG Oberes Pegnitztal 1
Hofer C. (TW) 1 Hutzler P. (TW) 1
Aschenbrenner R. 3 Seitz T. 3
Mankan E. 4 Stiegler M. 4
Luger M. 5 Lauber S. 5
Falkner F. 6 Zeltner F. 6
Falkner L. 7 Sonkaya A. 7
Göring D. 8 Gerstacker M. 8
Stahr S. 9 Lehnerer N. 9
Wolf M. 10 Mehmeti I. 10
Anil N. 11 Singer R. 11
Bank
Adelmann J. 12 Wolf P. 12
Keil D. 13 Stiegler U. 13
Metz P. 14 Sahin S. 14
Sollfrank A. 15
Tore
0:1 Lehnerer N. (29.)
0:2 Sahin S. (47.)
0:3 Mehmeti I. (56.)
0:4 Singer R. (66.)
0:5 Stiegler M. (70.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel FC Ottensoos 2
65. Keil (13) für Stahr (9)
80. Metz (14) für Göring (8)
80. Adelmann (12) für Löhner (2)
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 1
38. Wolf (12) für Seitz (3)
46. Sahin (14) für Sonkaya (7)
62. Stiegler (13) für Gerstacker (8)
Schiedsrichter
Bernd Schmidt (TSV Neunhof)
Spielort
Sportanlage Ottensoos Rüblandener Str. 50, Platz 1

6. Freundschaftsspiel – 27.07.2019

ASV Michelfeld – SG Oberes Pegnitztal 1 0:1 (0:1)

Startaufstellung
ASV Michelfeld SG Oberes Pegnitztal 1
Leissner A. (TW) 22 Hutzler P. (TW) 1
Beyer A. 3 Seitz T. 3
Zerreis S. 4 Stiegler M. 4
Zerreis M. 5 Zeltner M. 5
Ziegler F. 13 Pohl T. 6
Wöhrl M. 14 Sonkaya A. 7
Trenz M. 16 Schoenhoefer M. 8
Schleicher L. 18 Sonkaya Ö. 9
Siegler D. 21 Singer R. 10
Thumbeck J. 23 Lehnerer N. 11
Bank
Sattler S. 1 Stiegler U. 12
Hofmann T. 6 Mehmeti I. 13
Friedl F. 7 Lauber S. 14
Knappik L. 8 Wolf P. 15
Meier D. 9
Ringler C. 10
Gropp P. 11
Tore
0:1 Seitz (28.)
Besondere Vorkommnisse
keine
Wechsel ASV Michelfeld
46. Meier (9) für Zerreis (5)
46. Sattler (1) für Leissner (22)
46. Popp (20) für Schleicher (18)
46. Akdemir (15) für Trenz (16)
46. Friedl (7) für Beyer (3)
46. Hofmann (6) für Ziegler (2)
46. Knappik (8) für Zerreis (4)
46. Gsell (17) für Wöhrl (14)
46. Gropp (11) für Siegler (21)
46. Ringler (10) für Thumbeck (23)
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 1
33. Stiegler (12) für Seitz (3)
46. Lauber (14) für Sonkaya (7)
60. Mehmeti (13) für Lehnerer (11)
Schiedsrichter
André Hönig
Spielort
Sportanlage Auerbach Veldensteiner Forstweg, Platz 1

5. Freundschaftsspiel – 24.07.2019

ASV Forth – SG Oberes Pegnitztal 1 1:4 (1:1)

Startaufstellung
ASV Forth SG Oberes Pegnitztal 1
Feiler M. (TW) 1 Hutzler P. (TW) 1
Tiersch A. 3 Zeltner M. 5
Sipos D. 4 Zeltner F. 6
Hofmann J. 5 Sonkaya A. 7
Otzmann J. 6 Schoenhoefer M. 8
Siebenhaar L. 7 Sonkaya Ö. 9
Vartan N. 8 Mehmeti I. 10
Endlinger K. 9 Singer R. 11
Gebhard N. 11 Seitz T. 13
Hofmann A. 16 Sürüm Ü. 14
Bank
Sipos D. 10 Wolf P. 2
Kerzdörfer P. 12 Sollfrank A. 3
Krüger J. 13 Lehnerer N. 12
Scharrer M. 15
Scharrer R. 16
Tore
1:0 Gebhard (34.)
1:1 Singer (44.)
1:1 Sonkaya Ö. (57.)
1:3 Zeltner F. (66.)
1:4 Sonkaya Ö. (88.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel ASV Forth
46. Krüger (13) für Siebenhaar (7)
71. Sipos (10) für Sipos (4)
78. Kerzdörfer (12) für Regenfuss (2)
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 1
27. Wolf (2) für Sürüm (14)
46. Lehnerer (12) für Sonkaya (7)
71. Scharrer (15) für Singer (11)
Schiedsrichter
Simon Pfister
Spielort
Sportanlage Eckental Albrecht Dürer Str. 15, Platz 1

4. Freundschaftsspiel – 20.07.2019

SG Oberes Pegnitztal 1 – SG SF Ursulapoppenricht I / DJK Gebenbach II 4:3 (3:2)

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal 1 SG SF Ursulapoppenricht I / DJK Gebenbach II
Hutzler P. (TW) 1 Ritter J. (TW) 1
Übler D. 3 Izmire E. 5
Stiegler M. 4 Koermer D. 6
Zeltner M. 5 Szewczyk R. 10
Wartenfelser C. 6 Bloch M. 11
Sonkaya A. 7 Ogar I. 15
Schoenhoefer M. 8 Ehbauer L. 16
Sonkaya Ö. 9 Urbanek T. 29
Mehmeti I. 10 Frank F. 31
Lehnerer N. 11 Geilersdörfer F. 54
Bank
Sollfrank A. 12 Lindner N. 7
Lauber S. 13
Luber T. 14
Tore
0:1 Ogar (3.)
1:1 Mehmeti (7.)
1:2 Bloch (12.)
2:2 Schönhöfer (19.)
3:2 Lehnerer (31.)
3:3 Szewczyk (FE/65.)
4:3 Lehnerer (85.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 1
39. Sollfrank (12) für Lehnerer (11)
46. Lauber (13) für Sonkaya (7)
70. Luber (14) für Sonkaya (9)
Wechsel SG SF Ursulapoppenricht I / DJK Gebenbach II
28. Lindner (7) für Frank (31)
Schiedsrichter
Matthias Ehler
Spielort
Sportanlage Rupprechtstegen, Am Sportplatz 2, Platz 1

1. TOTO-Pokalrunde in Schnaittach – 14.07.2019

SV Wolfsberg – SG Oberes Pegnitztal 4:6 n.E. (1:1; 1:0)
Am letzten Wochenende war der 1. FC Schnaittach unser Gastgeber und einer der 9 Austragungsorte für die TOTO-Pokalrunde 2019-2020 bei einer Spielzeit von 2 mal 35 Minuten
Spiel 1 um 13:00 Uhr – TSV Röthenbach : TSV Rückersdorf 4:3 (3:1)
Spiel 2 um 15:00 Uhr – 1. FC Schnaittach : SG SV Henf.2/Engelt.1 2:3 (0:2)
Spiel 3 um 17:00 Uhr – SV Wolfsberg: SG Oberes Pegnitztal 4:6 n.E. (1:1; 1:0)

Der erste lange Ball der Wolfsberger führt zu einer brenzligen Situation und auch prompt zum 1:0 durch. L. Kiesl in der 15. Minute. Davor und im weiteren Spielverlauf hatten Gerstacker, Sonkaya, Lehnerer & Co einige vielversprechende Aktionen vor dem Tor der Trubachtaler, aber es fehlte zum einen an der Entschlossenheit und in anderen Situationen an der Präzision im Abschluss. In der 55. Minute erzielte R. Singer das längst überfällige 1:1 und den gleichzeitigen Endstand. Im nachfolgenden Elfmeterschießen erzielten R. Singer, M. Zeltner, T. Pohl, M. Gerstacker das 4:3, ehe P. Hutzler einen Wolfsberger 11er hielt und D. Übler mit dem 5:3 den Sack zumachte.

Tore: 1:0 (11. Min.) L. Kiesl, 1:1 (55. Min.) R. Singer;

Schiedsrichter: Walter Kaufmann (Lauf a.d.Pegnitz);

Aufstellung:
SG Oberes Pegnitztal: 1. P. Hutzler, 2. Wolf P. jun. (⇒ 36. Sollfrank), 3. Zeltner M., 4. Übler, 5. Schönhöfer, 6. Zeltner F. (⇒ 70. Lauber St.), 7. Gerstacker M., 8. Mehmeti, 9. Lehnerer (⇒ 36. Singer R.), 10. Pohl, 11. Sonkaya Ö.;
Ersatz: 12. Sollfrank, 13. Singer R., 14. Wartenfelser, 15. Lauber;
SV Wolfsberg: 1. Dresel D., 2. Grüner J. (⇒ 14. Amon), 3. Brendel (⇒ Grüner St.), 4. Eheim, 5. Eckert, 6. Distler, 7. Winter (⇒ Egloffstein), 8. Müller, 9. Kiesl, 10. Grüner T., 11. Dümler;
Ersatz: 14. Dresel St. ETW, 12. Amon, 13. Grüner St., 15. Egloffstein;


Kerwaturnier in Wolfsberg – 06.07.2019

Der erste Test stand mit dem Kerwaturnier in Wolfsberg auf dem Programm. Da der FC Thuisbrunn kurzfristig nicht teilnahm, musste der Spielplan vom Veranstalter umgestellt werden. Trainer R. Scharrer hatte 17 Spieler mit ins Trubachtal genommen und konnte, da A. Sonkaya kurzfristig ausfiel, auf 16 Spieler zurückgreifen. Das Team um Kapitän M. Schönhöfer zeigte im ersten Spiel eine gute Leistung und konnte die Sendelbocher, vor allen Dingen durch die 3 Treffer innerhalb von drei Minuten in der zweiten Halbzeit, mit 4:0 in die Schranken weisen, obwohl noch einige gute Einschussmöglichkeiten liegen gelassen wurden.

Im Spiel gegen die Gastgeber war eine Abwehraktion, in der einige unserer Spieler indisponiert waren, ausschlaggebend um das Spiel für Wolfsberg zu entscheiden. Dennoch bestand bei ein paar gut vorgetragenen Angriffen – wenn denn auch die Angriffsgeschwindigkeit hoch gehalten worden wäre – die Chance, den Ausgleich zu erzielen. Aber die Gastgeber konnten zum zweiten Mal an diesem Tage zu Null spielen und Keeper S. Dresel seine Kiste sauber halten.
Es ergaben sich folgende Spielpaarungen und Ergebnisse bei einer Spielzeit von 2 mal 25 Minuten:

15:30 Uhr – SV Wolfsberg : SG Kleinsendelbach/Hetzles 2:0 (0:0)
Tore: 1:0 (39. Min.) T. Grüner; 2:0 (44. Min.) O. Duemler;

16:40 Uhr – SG Kleinsendelbach/Hetzles : SG Oberes Pegnitztal1 0:4 (0:4)
Tore: 0:1 (15. Min.) N. Lehnerer; 0:2 (48. Min.) Ö. Sonkaya; 0:3 (49. Min.) R. Singer; 0:2 (50. Min.) Ö. Sonkaya;

17:40 Uhr SV Wolfsberg1 : SG Oberes Pegnitztal1 1:0 (1:0)
Tore: 1:0 (11. Min.) L. Kiesl

Der Turniersieg ging somit an die Gastgeber bei 6 Punkten und 3:0 Toren und die SG Oberes Pegnitztal belegte mit 3 Punkten und 4:1 Toren Platz 2. Die SG Kleinsendelbach/Hetzles belegte mit 0 Punkten und 0:6 Toren den 3. Platz.

Es Spielten:
SG Oberes Pegnitztal: 1. Hutzler, 2. Pickel, 3. Zeltner M., 4. Wolf P. jun., 5. Schönhöfer, 6. Zeltner F., 7. Singer R., 8. Mehmeti, 9. Lehnerer, 10. Pohl, 11. Sonkaya Ö., 12. Karaca, 13. Stiegler U., 14. Seitz, 15. Wartenfelser, 16. Huber, 17. Sonkaya A.;

Top