Du bist hier
Startseite > JSG > U09 – (SG) TSV Velden F1 > U09 – Spielberichte
Mannschaft  |  Spielberichte  

24.10.2020 – (SG) SV Henfenfeld : (SG) SV Neuhaus     4:5  (4:2)
War es bei der F1 des Trainer-/Betreuerteams Dietrich/Müller/Erkan schon im letzten Heimspiel gegen die SpVgg Neunkirchen ergebnistechnisch eng, so machten es die Kinder im Spiel gegen die Henfenfelder noch einmal eine Spur dramatischer. Nach einem durchaus vermeidbaren 4:2-Rückstand drehten die SVN‘ler das Endergebnis noch auf 4:5 und schlossen die Herbstrunde ohne Niederlage ab. Da bekannt wurde, dass der direkte Konkurrent in der Gruppe 8 am vorletzten Spieltag noch eine Niederlage einstecken musste, war der Drops in dieser Herbstrunde gelutscht. Die Jungs feierten nach dem Spiel (Bild) überschwänglich ihre tolle Saison mit 6 Siegen und einem Unentschieden, bei 19 Punkten und 44:17 Toren.

Das F1-Juniorenteam des Trainer-/Betreuerteams Dietrich/Müller/Erkan spielt keine klassische Meisterschaftsrunde.

U09/F1 Herbstrunde 2020/21: Hintere Reihe von rechts nach links: Trainer Manuel DIETRICH und die Betreuer Erkan FAIK, Christian LAUS und Frank MÜLLER
… die F1-Kinder feiern ihre tolle Herbstrunde …

17.10.2020 – (SG) SV Neuhaus : SpVgg Neunkirchen/Speikern   4:2  (2:1)
Das nächste Meisterschaftsspiel der (SG) SV Neuhaus findet am Samstag, den 24.10.2020 um 10:30 Uhr bei der (SG) SV Henfenfeld auf der Sportanlage des SV Offenhausen am Gewerbepark statt.


09.10.2020 – SV Vorra : (SG) SV Neuhaus                   3:7  (1:4)
Der SVN startete mit einem Blitzstart und es stand nach nur 5 Minuten 0:2 durch Tore von B. Hahn und M. Dietrich. Danach wurde der SV Vorra etwas stärker und erarbeitete sich ein paar Tormöglichkeiten. Der SVV erhielt nach einem klaren Foul im Strafraum einen 7-Meter und dieser wurde sicher zum 1:2 verwandelt. Nach diesem Gegentreffer wurden die SG’ler wieder etwas stärker und erzielten durch B. Hahn die Treffer zum 1:3 und 1:4 kurz vor der Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel legte der SVN gleich wieder ordentlich los und B. Hahn erhöhte in der 30. Minute auf 1:5. Mit einem Doppelschlag innerhalb von 2 Minuten verkürzte der Gastgeber auf 3:5. In der Folgezeit hätten noch zwei weitere Tore für die SV‘ler fallen können, aber mit Glück und Geschick überstanden die Neuhauser diese Phase. Nach ein paar kurzen Anweisungen und Korrekturen wurde die Ordnung im Spiel der Dietrich/Müller/Faik-Schützlinge wieder besser. In der 37. Minute erhöhte B. Hahn – der in diesem Spiel einen richtigen Sahnetag erwischt hatte – auf 3:6 und in der Schlussminute erzielte D. Michael den Treffer zum 3:7-Endstand.


06.10.2020 – 1. FC Hedersdorf : (SG) SV Neuhaus                   1:3  (0:1)
Das Spiel startete für unsere SG sehr gut. Nach nur vier Minuten Spielzeit erzielte nach einer schönen Flanke eines Mitspielers M. Dietrich das 0:1. Im weiteren Spielverlauf war der SVN in einem sehr intensiven Spiel die spielbestimmende Mannschaft und hatte noch einige Möglichkeiten das Ergebnis zu erhöhen. Nichtsdestotrotz waren die Hedersdorfer bei ihrem Konterspiel immer wieder brandgefährlich. Zwei Minuten vor der Halbzeit erzielten sie dann auch den zu diesem Zeitpunkt verdienten Treffer zum 1:1. Nach dem Seitenwechsel ein komplett Spiegelverkehrtes Bild, denn ab Beginn der zweiten Spielhälfte waren die Gastgeber mehr am Drücker. Sie hatten eine Möglichkeit nach der anderen, aber der SVN verteidigte mit Mann und Maus. Die SG‘ler schmissen sich in jeden Ball und sorgten somit dafür, dass zu diesem Zeitpunkt nicht schon die Vorentscheidung fiel. In einer von beiden Mannschaften sehr engagiert geführten Partie drohte die erste Niederlage. Aber die SG’ler fingen sich wieder und setzten ihrerseits einige Nadelstiche mit schnellem Konterspiel. Nach einer Flanke von M. Dietrich in der 30. Minute verfehlte F. Weißenberger nur knapp sein Ziel. Aber in der 33. Minute schnappte sich M. Dietrich im Mittelfeld den Ball und schloss sein Dribbling mit dem 1:2-Führungstreffer ab. Nur kurze Zeit später ergab sich der nächste Konter nach einem langen Einwurf durch M. Übler zu M. Dietrich. Letzterer setzte erneut zu einem Dribbling an und spielte daraufhin drei seiner Gegenspieler aus und verwandelt ins lange Eck zum 1:3-Endstand. Im Großen und Ganzen ein sehr ausgeglichenes Spiel, mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten und einem glücklichen Sieger.


03.10.2020 – (SG) SV Neuhaus : (SG) SC Happurg                   6:2  (3:1)
Die SVN’ler erwarteten an diesem Spieltag kein 14:0, denn nach den ersten Eindrücken des Gegners während der Aufwärmphase, stimmten sie sich auf ein Duell auf Augenhöhe ein. Dies bewahrheitete sich auch gleich nach dem Anpfiff, denn in der achten Minute stand es 0:1. Der Gastgeber ließ sich aber nicht aus der Ruhe bringen und wurde von Minute zu Minute sicherer. In der 14 Minute schoss M. Dietrich den verdienten Ausgleich und die Tormöglichkeiten häuften sich auf Seiten des Gastgebers. In der 19. bzw. 20. Minute ließ B. Hahn nach tollem Pass- und Kombinationsspiel das 2 und 3:1 folgen. Nach dem Seitenwechsel waren die Hausherren gleich hellwach und so schoss M. Übler mit seinem rechten Vollspann aus ca. 16m das 4:1 (21. Min.). Nach einem sehenswerten Solo erhöhte M. Dietrich in der 24. Spielminute auf 5:1 und stellte die Weichen auf Sieg. Die Gäste Steckten aber nicht auf und erzielten in der 28. Spielminute mit einem Schuss aus der 2. Reihe den 5:2 Anschlusstreffer. Den Schlusspunkt in dieser Begegnung setzte M. Übler mit dem 6:2 in der 31. Spielminute. Danach ergaben sich zwar noch ein paar Möglichkeiten für die Neuhauser, diese blieben aber leider ungenutzt.

15.12.2019 – U09/F1-Juniorenturnier Vorrunde2 in der Sporthalle in Röthenbach

Nachfolgende Mannschaften waren in der Gruppe 13 eingeteilt:
SpVgg Hüttenbach, 1. FC Röthenbach, (SG) 1. FC Reichenschwand, (SG) SV Altensittenbach und (SG) SV Plech (4. Platz bei 4 Punkten und 2:3 Toren).

Die Einzelergebnisse unserer Hallenmannschaft:
1. FC Röthenbach : (SG) SV Plech 1:0
(SG) SV Plech : SpVgg Hüttenbach 1:0
(SG) SV Plech : (SG) 1. FC Reichenschwand 1:1
(SG) SV Altensittenbach : (SG) SV Plech 1:0


16.11.2019 – U09/F1-Juniorenturnier Vorrunde1 in der Sporthalle in Sulzbach

Nachfolgende Mannschaften waren in der Gruppe 11 eingeteilt:
(SG) SC Pommelsbrunn, FSV Erlangen-Bruck, TSV Lauf, SpVgg Neunkirchen/Speikern und (SG) SV Plech (5. Platz bei 3 Punkten und 0:1 Toren).

In den 10 Gruppenspielen fielen insgesamt 6 Tore wobei 5 Spiele – davon 3 mit unserer Beteiligung – mit einem 0:0 endeten.

Die Einzelergebnisse unserer Hallenmannschaft:
FSV Erlangen-Bruck : (SG) SV Plech 1:0
(SG) SV Plech : (SG) SC Pommelsbrunn 0:0
(SG) SV Plech : TSV Lauf 0:0
SpVgg Neunkirchen/Speikern : (SG) SV Plech 0:0


14.11.2019 – U09/F1-Juniorenturnier Herbstrundenbericht 2019-2020

Anfang September startete die neue Saison mit dem ersten Training und den 12 Jungs aus der F1-Jugend des (SG) SV Plech. Nach nur einer Trainingseinheit folgte bereits das erste Spiel der Hinrunde, in dem wir uns leider dem (SG) FC Pottenstein geschlagen geben mussten. Auch im darauffolgenden Spiel gegen den (SG) FC Pegnitz konnte eine Niederlage leider nicht verhindert werden. Dennoch konnte man von Woche zu Woche eine deutliche Steigerung in der Mannschaft erkennen und so konnten alle darauffolgenden Spiele gegen den SV Vorra, den FC Hedersdorf, den FC Schnaittach, den (SG) SV Kirchenbirkig und zuletzt gegen den (SG) SC Egloffstein gewonnen werden. In der Winterpause nimmt die F1 nun an der Hallenkreismeisterschaft des BFV sowie am Raiffeisen – Kids – Cup 2020 in Auerbach (05.01.2020) teil, bei dem sich die Jungs über jede Unterstützung freuen.

Aktuell besteht die F1-Jugend aus 12 Spielern, wobei mit Jonathan Reidinger und Sina Akofteh zwei in dieser Saison zur Mannschaft hinzugekommen Spieler unser Team nochmals verstärkt haben. Zum Abschluss möchten wir als Trainerteam noch die Gelegenheit nutzen, uns bei allen Müttern und Vätern der Jungs für die tatkräftige Unterstützung zu bedanken und wünschen allen Mitgliedern der Spielgemeinschaft eine besinnliche Weihnachtszeit, einen guten Rutsch sowie ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2020.

Markus Ostfalk, Nico Müller, Janik Taubmann und Max Kohler


25.02.2018

Hallenkreismeisterschaft Zwischenrunde Gruppe 4 in Lauf mit 5 Mannschaften

Teilnehmende Mannschaften: ATSV Erlangen, SK Lauf, SpVgg Etzelskirchen, SV Schwaig, (SG) SV Neuhaus

SK Lauf – (SG) SV Neuhaus 2:0
(SG) SV Neuhaus – ATSV Erlangen 1:0
(SG) SV Neuhaus – SV Schwaig 0:0
SpVgg Etzelskirchen – (SG) SV Neuhaus 1:1

Torschütze(n): Tom + Tonalli 1


03.02.2018

Hallenkreismeisterschaft Vorrunde Gruppe 8 in Gräfenberg mit 5 Mannschaften

Teilnehmende Mannschaften: SV/DJK Weingarts, (SG) FC Thuisbrunn, SV Tennenlohe, FSV Erlangen-Bruck, (SG) SV Neuhaus

SV/DJK Weingarts – (SG) SV Neuhaus 1:3
(SG) SV Neuhaus – FSV Erlangen-Bruck 1:2
(SG) SV Neuhaus – SV Tennenlohe 2:0
(SG) FC Thuisbrunn – (SG) SV Neuhaus 2:0

Torschütze(n): Tom 4, Leo 2, Marius + Felix 1


26.11.2017

Hallenkreismeisterschaft Vorrunde Gruppe 7 in Gräfenberg mit 5 Mannschaften

Teilnehmende Mannschaften: SC Eckenhaid, SV Offenhausen, (SG) DJK-SC Oesdorf, SV Vorra, (SG) SV Neuhaus

F1 – Hallenturnier in Gräfenberg

SC Eckenhaid – (SG) SV Neuhaus 0:0
(SG) SV Neuhaus – SV Offenhausen 0:0
(SG) SV Neuhaus – (SG) DJK-SC Oesdorf 0:0
SV Vorra – (SG) SV Neuhaus 0:0


26.11.2017

Hallenturnier in Vilseck Am Schnellweiher mit 8 Mannschaften mit 2 Vierergruppen

Teilnehmende Mannschaften: TSV Königstein, SV Michaelpoppenricht, FV Vilseck, VfB Mantel, FC Freihung/Kaltenbach, SG Pegnitz, 1. FC Schlicht, (SG) SV Neuhaus

F1 – Hallentunier in Vilseck

(SG) SV Neuhaus – FV Vilseck 0:0
VfB Mantel – (SG) SV Neuhaus 1:1
FC Freihung/Kaltenbach – (SG) SV Neuhaus 1:0

Spiel um Platz 5 und 6
TSV Königstein – (SG) SV Neuhaus 4:1


Rückschau des F1-Trainer-/Betreuerteams auf die Herbstrunde 2017-2018

Das F1-Team der (SG) SV Neuhaus spielte in der diesjährigen Herbstrunde in der Gruppe 8 Erl./Peg. gegen 7 weitere Teams und insgesamt gesehen, lag eine sehr ausgeglichene Leistungsdichte bei den teilnehmenden Mannschaften in dieser Runde vor. Der Ausgang einiger Spiele war im Endergebnis denkbar knapp und so entschieden in den einzelnen Partien Faktoren wie Tagesform, Glück und natürlich auch die Anwesenheit bzw. Nichtanwesenheit einiger sogenannter Leistungsträger. 2 Spiele wurden gewonnen und bei 5 Begegnungen ging man als Verlierer vom Platz. Die sportliche Leitung der F1 Schuster/Braun/Unden setzte 16 Kinder ein und wurde u. a. vor die schwierige Aufgabe gestellt, alle geäußerten Spieler-/Elternwünsche zu erfüllen. Die Jung’s und Mädel’s machen in den Trainingseinheiten toll mit und Trainer F. Schuster ist Stolz auf eine sehr hohe Trainingsbeteiligung.

U09 – (SG) SV Neuhaus 2017/18

In den immer dienstags in der Plecher Mehrzweckhalle von 16:00 bis 18:00 Uhr stattfindenden Hallentrainingseinheiten bereitet sich das Team aktuell auf die nun schon laufende Hallenrunde vor. Im Kreis sind dies 3 Turniere, die am 12.11. und 26.11.2017, sowie am 03.02.2018 jeweils in der Halle in Gräfenberg stattfinden. Des Weiteren nimmt man an 2 Privatturnieren in Vilseck (Nov. 2017) und Auerbach (Jan. 2018) teil.

Insgesamt gesehen macht es dem Betreuerteam und den Kindern einen riesen Spaß und man wird in der JSG-Leitung nach Lösungsmöglichkeiten suchen, um für einige Kinder die Einsatzzeiten in den Spielen der Frühjahrsrunde noch zu erhöhen. Ein besonderer Dank gilt den Eltern, die das Trainerteam tatkräftig unterstützen, sowie allen Gönnern und ehrenamtlich tätigen JSG-Verantwortlichen.


Spielergebnisse in der Herbstrunde 2017-2018 – Gruppe 8 Erlangen/Pegnitzgrund

28.10.2017(SG) SV Neuhaus : SV Vorra 10:2
Torschütze(n): Tom 8, Marius + Felix 1

20.10.2017 – 1. FC Hersbruck : (SG) SV Neuhaus 3:2
Torschütze(n): Tom 2

14.10.2017 (SG) SV Neuhaus : FC Pegnitz 1:3
Torschütze(n): Marius 1

07.10.2017 – SC Happurg : (SG) SV Neuhaus 3:2
Torschütze(n): Tom 2

30.09.2017(SG) SV Neuhaus : SV Altensittenbach 2:7
Torschütze(n): Leo + Fabian 1

23.09.2017 – TSV Behringersdorf : (SG) SV Neuhaus 4:1
Torschütze(n): Tom 1

16.09.2017(SG) SV Neuhaus : SV Hohenstadt 14:0
Torschütze(n): Tom 4, Leo 3, Hannes, Marius + Fabian 2, Felix 1

Top