Du bist hier
Startseite > Fußball > Herren II / Mannschaft > SG2 – Spielberichte 2019/20
Mannschaft  |  Spielberichte  |  Kader  |  Tabelle  |  Statistik

22. Spieltag – 25.10.2020

TSV Rückersdorf 2 – SG Oberes Pegnitztal 2 3:2 (1:1)

Die Dejavuerlebnisse für so manchen treuen Zuschauer sind bei der 2. Mannschaft der SG Oberes Pegnitztal – so hat man den Eindruck – mittlerweile fester Bestandteil. T. Sperber (im Bild: blaues Trikot ganz links) erzielte zwar, zu einem sehr frühen Zeitpunkt des Spiels das 0:1 und die Spieler um Kapitän T. Huber generierten eine Chance nach der anderen und es hätte nach 35 Spielminuten eigentlich schon 0:3 heißen müssen, aber wie sagte einst unser Loddar „wäre, wäre Fahradkette“. Es kam wie es kommen musste und die Gastgeber erzielten in der 42. Minute mit ihrem ersten richtig gefährlichen Angriff das 1:1. Die Rückersdorfer schoben im zweiten Spielabschnitt innerhalb von einer Minute (71. und 72. Min.) den Ball zum 2 und 3:1 über unsere Torlinie und sie hatten zu diesem Zeitpunkt die Tür des Spiels fast schon zugemacht. Als in der 83. Minute A. Sonkaya per 11er das 3:2 erzielt hatte, war man(n) kurz geneigt zu glauben die SG‘ler könnten die Ergebnistafel noch auf unentschieden stellen, aber dem war leider nicht so.

Startaufstellung
TSV Rückersdorf 2 SG Oberes Pegnitztal 2
Lintl T. (TW) 1 Buckl F. (TW) 1
Yücel O. 5 Wolf P. 2
Ehler F. 7 Sürüm Ü. 3
Nowak M. 12 Huber T. 4
Shane C. 17 Zeltner M. 5
Hufnagel M. 19 Stiegler U. 6
Ehler S. 22 Singer R. 7
Petrich T. 28 Sonkaya A. 8
Fathi F. 36 Wolf P. 9
Hick M. 70 Sperber T. 10
Bähr D. 77 Scharrer M. 11
Bank
Tuengerthal P. 2 Wartenfelser C. 12
Braun B. 3 Tauber M. 13
Alomar M. 4 Seitz T. 14
Penkwitz K. 23 Dorn B. 15
Tore
0:1 Sperber T. (2.)
1:1 Shane C. (40.)
2:1 Hick M. (71.)
3:1 Yücel O. (72.)
3:2 Sonkaya A. (FE/83.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel TSV Rückersdorf 2
43. Penkwitz (23) für Bähr (77)
46. Alomar (4) für Ehler (22)
55. Braun (3) für Nowak (12)
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 2
59. Seitz (14) für Scharrer (11)
65. Wartenfelser (12) für Wolf (9)
Schiedsrichter
Walter Kaufmann (Lauf a.d.Pegnitz)
Spielort
Sportanlage Rückersdorf Am Sportplatz 1, Platz 1

21. Spieltag – 18.10.2020

SG Oberes Pegnitztal 2 – SpVgg Neunkirchen 2:2 (1:0)

Auf der Wachtbergsportanlage in Velden trafen die Tabellennachbarn SG Oberes Pegnitztal und SpVgg Neunkirchen aufeinander und man durfte nach dem Vorspielergebnis von 5:2 gespannt sein, wie sich das Team von Betreuer T. Luber aus der Affäre ziehen würde. Am Freitagnachmittag vor diesem Spiel wurde unser Spielleiter angerufen und ihm mitgeteilt, dass 3 Spieler der SpVgg in einen Verkehrsunfall verwickelt waren und man deshalb das Spiel verlegen möchte. Es spricht nicht unbedingt von sportlicher Fairness, wenn ein sportlich Verantwortlicher der SpVgg mit einer solchen Begründung um Spielverlegung bittet und wir vor der Partie auf Nachfrage bei Gästespielern „.. wie es denn den 3 Spielern gesundheitlich gehe ..“ die Antwort erhalten „.. welcher Verkehrsunfall und welche Spieler, wir sind komplett ..“ erhalten. Der einzige der zu diesem Spiel fehlte, war Gästetrainer Armin Kupfer. Die Spieler um Kapitän U. Stiegler, sowie Keeper Fl. Fischer (im Bild) zeigten – vor allem im Defensivbereich – eine sehr engagierte Leistung und hatten sich diesen, nicht unbedingt erwarteten Punkt, redlich verdient.

SG Oberes Pegnitztal 2 SpVgg Neunkirchen
Fischer F. (TW) 1 Güntner L. (TW) 1
Sollfrank A. 2 Staar S. 2
Dorn B. 3 Mösbauer M. 3
Sürüm Ü. 4 Hirsch P. 4
Tauber M. 5 Stammberger J. 5
Stiegler U. 6 Raschendorfer S. 7
Mehmeti I. 7 Mutter P. 9
Sonkaya A. 8 Spiridigliozzi L. 13
Wolf P. 9 Schneider M. 14
Wartenfelser C. 10 Wolf J. 17
Scharrer M. 11 Döhler F. 18
Bank
Knobloch T. 12 Wiesinger C. 10
Luber T. 13 Greul S. 12
Seitz T. 14 Blümlein D. 15
Scharrer R. 15
Tore
1:0 Mehmeti I. (42.)
1:1 Wolf J. (52.)
2:1 Wartenfelser C. (58.)
2:2 Raschendorfer S. (75.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 2
38. Seitz (14) für Dorn (3)
62. Knobloch (12) für Tauber (5)
Wechsel SpVgg Neunkirchen
66. Blümlein (15) für Schneider (14)
74. Greul (12) für Hirsch (4)
83. Wiesinger (10) für Döhler (18)
Schiedsrichter
Rolf Modler (Röthenbach a.d.Pegnitz)
Spielort
Sportanlage Velden Am Wachtberg 55, Platz 1

19. Spieltag – 04.10.2020

SG Oberes Pegnitztal 2 – SV Offenhausen 2:4 (2:2)

Das 1:0 fiel in der 9. Min. durch Scharrer M., ein Freistoß von links flach in den 16ener, der erste Schuss aufs Tor wurde abgefälscht und landetet bei Scharrer, der im Nachschuss ins rechte Eck schoss.

Sonkaya A. (SG) schoss in der 13. Min. eine Ecke von rechts in den 16ener, Scharrer M. köpft den Ball übers Tor.

Das 2:0 fiel in der 19. Min. durch Wolf.

Das 2:1 fiel in der 20. Min. durch Dotzler, der auf den 16ener läuft und den Ball ins linke obere Eck schoss.

Das 2:2 fiel in der 37. Min. durch Schmeller, nach einem Schuss an die Latte landete der Ball bei Schmeller, der den ins Tor köpft.

Das 2:3 fiel in der 48. Min. durch Dotzler, Dotzler bekommt einen Pass von rechts in die Mitte, Dotzler nimmt den Ball mit und umspielt den Torwart und schießt den Ball ins rechte Eck.

Das 2:4 fiel in der 70. Min. durch Dotzler, Stengel geht von rechts in den 16ener und spielt den Ball nach hinten,Dotzler schießt ins rechte Eck.

In der 80. Min. schießt Stengel (SV) vom 16ener aufs Tor, Torwart Fischer klärt den Ball.

In der 88. Min. bekam Högner (SV) die gelb-rote Karte.

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal 2 SV Offenhausen
Fischer F. (TW) 1 Moosburger H. (TW) 1
Pickel F. 2 Högner J. 2
Huber T. 3 Schmidt F. 3
Sürüm Ü. 4 Löhner H. 4
Sollfrank A. 5 Trautner B. 5
Stiegler U. 6 Schmidt M. 6
Seitz T. 7 Kohl M. 7
Sonkaya A. 8 Pickel J. 9
Wolf P. 9 Dotzler T. 10
Zeltner F. 10 Schmeller Y. 11
Scharrer M. 11 Stengel J. 14
Bank
Buckl F. 12 Kählitz J. 8
Luber T. 13 Ruß N. 99
Dorn B. 14 Kohl M. 12
Tauber M. 15 van der Meer J. 13
Scharrer R. 16 Schmidt M. 15
Geier S. 16
Scharrer F. 17
Tore
1:0 Scharrer M. (9.)
2:0 Wolf P. (19.)
2:1 Dotzler T. (21.)
2:2 Schmidt M. (37.)
3:2 Dotzler T. (47.)
4:2 Stengel J. (71.)
Besondere Vorkommnisse
Högner (88.) gelb-rote Karte
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 2
46. Tauber (15) für Zeltner (10)
56. Luber (13) für Scharrer (11)
65. Dorn (14) für Tauber (15)
70. Buckl (12) für Sonkaya (8)
82. Scharrer (16) für Stiegler (6)
Wechsel SV Offenhausen
65. Schmidt (15) für Schmeller (11)
77. Kohl (12) für Pickel (9)
85. Kählitz (8) für Dotzler (10)
Schiedsrichter
Hans Stubenvoll (Mantel)
Spielort
Sportanlage Rupprechtstegen, Am Sportplatz 2, Platz 1

18. Spieltag – 27.09.2020

SC Happurg – SG Oberes Pegnitztal 2 4:1 (0:1)

Startaufstellung
SC Happurg SG Oberes Pegnitztal 2
Wild A. (TW) 1 Fischer F. (TW) 1
Zimmermann P. 2 Zeltner M. 2
Wießner M. 3 Zeltner F. 4
Friedrich T. 4 Wolf P. 5
Weiß J. 5 Stiegler U. 6
Riedel B. 6 Sperber T. 7
Vogel M. 7 Seitz T. 8
Knisch M. 8 Wartenfelser C. 9
Ilg L. 9 Mehmeti I. 10
Kaller T. 10 Scharrer M. 11
Pfeffer R. 11 Pickel F. 14
Bank
Liedel D. 12 Sürüm Ü. 3
Karl A. 13 Sonkaya A. 12
Nigg A. 14 Appel M. 13
Buckl F. 15
Tore
0:1 Sperber T. (7.)
1:1 Ilg L. (49.)
2:1 Kaller T. (72.)
3:1 Kaller T. (75.)
4:1 Ilg L. (90.+1)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SC Happurg
46. Liedel (12) für Zimmermann (2)
46. Karl (13) für Friedrich (4)
85. Nigg (14) für Pfeffer (11)
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 2
35. Sonkaya (12) für Zeltner (4)
49. Appel (13) für Seitz (8)
Schiedsrichter
Adem Günaltan (Nürnberg)
Spielort
Sportanlage Happurg Im Gäßlein, Platz 1

17. Spieltag – 20.09.2020

1. FC Reichenschwand 2 – SG Oberes Pegnitztal 2 3:3 (0:1)

T. Karaca (vorne links) nutzte einen Fehlpass von Reichenschwands Torhüter C. Schwemmer zum 0:1.

Nachdem es im Vorfeld dieser Partie leider doch einige Spieler gab, die aus unterschiedlichsten Gründen der SG nicht zur Verfügung standen, reiste das Team von T. Luber mit 12 Spielern beim Tabellenletzten in Reichenschwand an. Beide Mannschaften zauberten nicht unbedingt das weiße Kaninchen aus dem Taktikhut, sondern eher stilistisch gesehen ein schläfrig wirkendes Gürteltier. Eigener Ballbesitz und konzentrierte Ballkontrolle in den eigenen Reihen, war das probate Mittel um den Gegner vom eigenen Tor fernzuhalten. In der 10. Minute belauschte T. Karaca den FCR-Keeper C. Schwemmer bei einem Pass aus dem 16-er (wor gestern scho’in‘da Zeidung gstandn) und schob danach den geschenkten Ball überlegt zum 0:1 ein. Man hatte in dieser Phase und in der Folgezeit nicht den Eindruck, dass die Gäste in irgendeiner Weise beim Tabellenletzten noch ins Hintertreffen geraten könnten, aber in der zweiten Spielhälfte überschlugen sich die Ereignisse. Es kam wie es kommen musste, man hatte die Zielstrebigkeit nach vorne etwas eingestellt und so die Gastgeber mehr und mehr ins Spiel kommen lassen. Schon beim 1:1 durch L. Heinrich (48. Min.) wurde deutlich, dass das energische Klären eines Balles vor der eigenen Kiste nicht ganz so erfolgreich umgesetzt wurde, wie es eigentlich sein sollte, um ein Tor zu verhindern. Nachdem in der 54. Spielminute eine sehr gute Torchance, die über die rechte Außenbahn von Wolfi vorbereitet wurde, liegen ließ, klärte Fl. Fischer in höchster Not per Fußabwehr und verhinderte den Führungstreffer der Gastgeber. Hatte man in der ersten Halbzeit bei einem zu kurzen Torwartrückpass noch das Quäntchen Glück auf seiner Seite, so verhielt es sich in der 61. Minute leider ganz anders und der Treffer zum 2:1 durch P. Heinrich wurde von uns selbst aufgelegt. Der Pöhler am Spielfeldrand neigt schon immer dazu, schlechte Leistungen der eigenen Spieler zu kommentieren und diese nach dem Spiel zu analysieren, aber auch die Leistung eines Unparteiischen wird und darf bewertet werden. Der an diesem Tag nicht überzeugende Referee K. Niessalla entschied im Zweifelsfall meist gegen die Gäste und setzte mit der Aberkennung eines korrekt erzielten Tores durch T. Karaca in der 73. Spielminute zum möglichen 2:2 dem Ganzen die Krone auf. Sehr positiv ist zu bewerten, dass sich unsere Spieler durch diese klare Fehlentscheidung nicht dazu hinreißen ließen, irgendwelche Kommentare oder unsportliche Sprüche gegenüber dem Schiedsrichter abzugeben. In der 85. Minute traf T. Karaca noch einmal ins Schwarze und man(n) war zu diesem Zeitpunkt der Meinung, den Punkt mit einem 2:2 mit nach Hause nehmen zu können. Beim 3:2 (89.) für die Gastgeber durch P. Heinrich zeigte unser Team im taktischen Verhalten beim Verteidigen dieser letzten Standardsituation grundlegende Defizite. Gottseidank erinnerte sich T. Seitz in der 90. Minute an die Worte von Kaiser Franz Beckenbauer „.. wenns’ned’ weißt wohin mit dem Ball, dann hau’nan ins Tor neii ..“ und zog aus ca. 35m einfach mal ab. Der indisponierte Keeper des FCR ließ den Spannschuss unter die Latte als Geschenk für die Gäste zum 3:3 passieren. Wie sagte einst Werner Hansch nach einem Spiel in dem sich die Ereignisse ähnlich überschlugen „.. wenn das keine Chance war, dann war das zumindest eine große Möglichkeit ..“.

Startaufstellung
1. FC Reichenschwand 2 SG Oberes Pegnitztal 2
Schwemmer C. (TW) 1 Fischer F. (TW) 1
Gatterer A. 2 Sollfrank A. 2
Altmann J. 3 Sürüm Ü. 3
Schönhöfer M. 4 Knobloch T. 4
Maas P. 5 Luber F. 5
Heinrich L. 6 Huber T. 6
Sers S. 8 Zeltner F. 7
Huscher T. 9 Seitz T. 8
Zemczak F. 10 Luber T. 9
Giss D. 11 Wolf P. 10
Heinrich P. 15 Karaca T. 11
Bank
Sperber K. 12 Buckl F. 12
Fink E. 13
Sawing V. 14
Tore
0:1 Karaca T. (10.)
1:1 Heinrich L. (48.)
2:1 Heinrich P. (61.)
2:2 Karaca T. (85.)
3:2 Heinrich P. (89.)
3:3 Seitz T. (90.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel 1. FC Reichenschwand 2
46. Sperber (12) für Huscher (9)
46. Fink (13) für Sers (8)
60. Sawing (14) für Heinrich (6)
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 2
67. Buckl (12) für Luber (9)
Schiedsrichter
Kurt Niessalla (Vorra)
Spielort
Sportanlage Reichenschwand Zum Sportplatz, Platz 2

Freundschaftsspiel – 04.09.2020

SG SC Eschenfelden I /TSV Königstein III – SG Oberes Pegnitztal 2 0:6 (0:2)

Einige Tage vor diesem Testspiel unserer 2. Mannschaft in Eschenfelden, überraschte Trainer T. Karaca die Verantwortlichen der SG Oberes Pegnitztal mit dem Wunsch, ab sofort nicht mehr als Spielertrainer für die 2. Mannschaft der SG tätig zu sein. Nachdem man sich zu den Gründen, die zum Ausschlag seiner Entscheidung führten, intensiv ausgetauscht hatte, wurde seitens der SG-Verantwortlichen und der sportlichen Leitung seinem Wunsch entsprochen. Er wird aber der SG – wenn es denn einen Spielerengpass geben sollte – bis auf weiteres als Spieler zur Verfügung stehen. Es bedurfte im Vorfeld der Partie, einiger intensiver Gespräche, um eine spielfähige Mannschaft an den Start schicken zu können, denn vom eigentlichen Spielerkader standen eine Reihe von Spielern aus unterschiedlichsten Gründen nicht zur Verfügung. Bei den ‚Schneggn‘ konnte man eine mannschaftlich taktische Struktur erkennen, aber der eine oder andere Spieler in Reihen der SG SCE1/TSVK3 war im 2-gegen-2 oder 3-gegen-3 hin und wieder doch etwas überfordert. Obwohl eine hohe Motivation, Anstrengung und Gegenwehr bei den Spielern des Gastgebers erkennbar war, zeigten die Mannen um Kapitän U. Stiegler ein gutes Spiel mit zahlreichen Aktionen an und im Strafraum des SCE. M. Scharrer erzielte bereits nach zwei Minuten das 0:1 und ließ in der 20. Minute das 0:2 folgen. Der erste Wechsel bei den Gästen erfolgte in der 46. Minute. Für den lauffreudigen P. Hutzler kam I. Mehmeti der 4 Minuten nachdem den Gastgebern ein Eigentor zum 0:3 (64.) unterlief, einen mit viel Gefühl getretenen Freistoß aus ca. 20 über die Mauer hinweg zum 0:4 ins Eck schlenzte. M. Schönhöfer ersetzte nach 71 Minuten den stets aufmerksamen T. Sperber und 5 Minuten später köpfte M. Zeltner – ohne überhaupt hochspringen zu müssen – nach einer Ecke von P. Wolf völlig unbedrängt aus ca. 6m zum 0:5 ein. 10 Minuten vor dem Ende der Partie kam R. Scharrer für M. Zeltner und man war fast geneigt zu sagen ‚wenn der Vater mit dem Sohne‘. Kurz vor Schluss schnürte M. Scharrer in diesem Spiel seinen Dreierpack mit dem 0:6 und machte den Deckel auf dieses Freitagabendspiel. Die Kritiker nach solchen erfolgreichen Testspielen einer zweiten Mannschaft sind meist dann gleich mit dem „.. aber da hat ja der und der aus der Ersten mitgespielt ..“ bei der Hand und würdigen dabei nicht die gezeigte Leistung der an diesem Tag eingesetzten Akteure. Bei der an diesem Tag gezeigten Spielweise unserer Abwehrreihe, war man geneigt an die Worte von Gertrud Rubenbauer zu denken, der einmal philosophierte „.. die Mannschaft hat ihren Libero aufgelöst – jetzt hat sie einen Mann mehr auf dem Platz ..“.

Freundschaftsspiel – 04.09.2020

SG SC Eschenfelden I /TSV Königstein III – SG Oberes Pegnitztal 2 0:6 (0:2)

Startaufstellung
SG SC Eschenfelden I /TSV Königstein III SG Oberes Pegnitztal 2
Kirsch J. (TW) 1 Fischer F. (TW) 1
Sertl M. 4 Sollfrank A. 2
Renner H. 6 Pickel F. 3
Lorenz F. 9 Sperber T. 4
Pohl M. 10 Zeltner M. 5
Leißner A. 13 Sonkaya A. 6
Leißner J. 15 Seitz T. 7
Kellner M. 17 Wolf P. 8
Mackenstein M. 21 Scharrer M. 9
Neidel Q. 7 Stiegler U. 10
Pickel F. 8 Hutzler P. 11
Bank
Zagel N. 2 Scharrer R. 12
Schober C. 3 Mehmeti I. 13
Schober T. 5 Schoenhoefer M. 14
Renner J. 11
Neidel S. 12
Engelhardt L. 14
Pirner S. 16
Herbst M. 19
Tore
0:1 Scharrer M. (2.)
0:2 Scharrer M. (22.)
0:3 Sertl M. (64./ET)
0:4 Mehmeti I. (68.)
0:5 Zeltner M. (76.)
0:6 Scharrer M. (84.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG SC Eschenfelden I /TSV Königstein III
25. Schober (5) für Lorenz (9)
35. Schober (3) für Renner (6)
46. Renner (11) für Kellner (17)
69. Engelhardt (14) für Schober (5)
75. Pirner (16) für Pohl (10)
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 2
46. Mehmeti (13) für Hutzler (11)
71. Schoenhoefer (14) für Sperber (4)
81. Scharrer (12) für Zeltner (5)
Schiedsrichter
David Berendes
Spielort
Sportgelände Eschenfelden, Platz 1

Freundschaftsspiel – 29.08.2020

SG Oberes Pegnitztal 2 – ASV Michelfeld 2 5:1 (2:0)

Mit einem Paukenschlag weckte S. Dörner in der 12. Minute die SG‘ler auf. Sein Spannschuss Marke unhaltbar in den Giebel des kurzen Eckes, zum 0:1 erinnerte die Heimmannschaft daran, dass sie bis dahin schon 3 sehr gute Tormöglichkeiten fahrlässig liegen gelassen hatten. Im weiteren Spielverlauf aber profitierten die Gastgeber eindeutig von der hohen Fehlpassquote der Gäste – aus dem 1200 Einwohner zählenden Pfarrdorf aus der Oberpfalz – und kamen immer besser ins Spiel. Eigentlich sollte es in solchen Vorbereitungsspielen so sein, dass sich die Spieler, die den Kern der Mannschaft in den anstehenden Pflichtspielen bilden sollen, einspielen und somit für die anstehenden Aufgaben vorbereitet sind. Aber aktuell ist es für die sportliche Leitung eine Herausforderung überhaupt eine spielfähige Mannschaft auf das Feld schicken zu können und man kann nicht oft genug Danke an diejenigen sagen, die in einer solchen Situation vom „Sofa-runter-Aushelfen“ oder gar doppelt spielen. N. Döhring erzielte das mehr als überfällige erste Tor des Gastgebers zum 1:1 (20.). Auch der für dieses Spiel reaktivierte M. Appel schloss in der 28. Spielminute einen Angriff durch die Mitte mit seinem Tor zum 2:1 ab. Unübersehbar war in der ersten Halbzeit, dass unsere Hintermannschaft bei manchen langen Bällen der Gäste die Spielsituation falsch beurteilte und somit Keeper P. Hutzler dreimal im 1-gegen-1 in höchster Not retten musste, um einen weiteren Treffer der Gäste zu verhindern. Zur Halbzeitpause nahm Spielertrainer T. Karaca einige Veränderungen vor und T. Knobloch kam für J. Neumüller, M. Zeltner für M. Appel, F. Deinzer für Ü. Sürüm, sowie T. Sperber für T. Seitz. Nachdem für den angeschlagenen T. Sperber in der 58. Minute Ü. Sürüm wieder aufs Feld zurückkam, erzielte N. Döhring zwei Minuten später das 3:1. Zwischen dem dritten (64.) und vierten (88.) Treffer von N. Döhring zum Endstand von 5:1, musste M. Appel für den anscheinend angeschlagenen A. Sonkaya noch einmal aufs Feld. Insgesamt gesehen musste man bei einigen Spielzügen an diesem Samstag unweigerlich an einen Ausspruch von Felix (Quälix) Magath denken „.. Fußball ist ein sehr, sehr kompliziertes Spiel, man muss es einfach, einfach spielen, dann ist man erfolgreich! ..“.

SG Oberes Pegnitztal 2 – ASV Michelfeld 2 5:1 (2:1)

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal 2 ASV Michelfeld 2
Hutzler P. (TW) 1 Mlynek M. (TW) 1
Sürüm Ü. 2 Siegler D. 2
Sollfrank A. 3 Schleicher A. 3
Seitz T. 4 Trenz A. 4
Pickel F. 5 Zerreis S. 5
Stiegler U. 6 Bachmann A. 7
Neumüller J. 7 Friedl F. 8
Sonkaya A. 8 Thumbeck J. 9
Doehring N. 9 Dörner S. 11
Appel M. 10 Rieger F. 12
Karaca T. 11 Trenz M. 15
Bank
Deinzer F. 12 Born J. 13
Knobloch T. 13
Sperber T. 14
Zeltner M. 15
Tore
0:1 Dörner S. (11.)
1:1 Döhring N. (20.)
2:1 Appel M. (28.)
3:1 Döhring N. (60.)
4:1 Döhring N. (65.)
5:1 Döhring N. (88.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 2
46. Knobloch (13) für Neumüller (7)
46. Zeltner (15) für Sollfrank (3)
46. Deinzer (12) für Sürüm (2)
46. Sperber (14) für Doehring (9)
Wechsel ASV Michelfeld 2
52. Born (13) für Friedl (8)
Schiedsrichter
Josef Windisch
Spielort
Sportanlage Rupprechtstegen, Am Sportplatz 2, Platz 1

15. Spieltag – 08.03.2020 – Nachholspiel

1.FC Röthenbach II – SG Oberes Pegnitztal 2 0:3 (0:1)

In einem sogenannten 6-Punktespiel empfing der 12. den Tabellenneunten und man merkte es den Gastgebern deutlich an, dass sie gewillt waren, die Punkte nicht so einfach ins obere Pegnitztal abziehen zu lassen. Die ersten vereinzelten Angriffe beider Teams verpufften jeweils schon vor dem Sechzehner und bedeuteten keine große Herausforderungen der jeweiligen Abwehrreihen. Nach einem schnell ausgeführten Einwurf dribbelte Scharrer M. in den FCR-16er und schloss per Linksschuss zum 0:1 in der 21. Minute ab. Bei einem von Hübsch N. aus ca. 25 Metern geschossenen direkten Freistoß, schien sich Keeper Seidler D. etwas verschätzt gehabt zu haben, konnte aber den Ball mit den Fingerspitzen gerade noch so an die Querlatte lenken. In der 35. Spielminute dribbelte sich Wolf P. auf der linken Außenbahn bis in den 16er der Gastgeber durch und bediente mit einem Querpass mittig vor dem Tor Merkl K.. Dieser zog sofort ab, aber scheiterte am hervorragend reagierenden Torwart Hermenau D., der zum Eckball abwehrte.

Im weiteren Verlauf der Partie erarbeiteten sich die Gäste ein ums andere Mal einige durchaus vielversprechende Einschussmöglichkeiten. Scharrer M. erzielte in der 54. Minute das zu diesem Zeitpunkt beruhigende 0:2 und die Abwehrformation um Geyer F. und Mandek P., sowie dem Zweikampfstarken und lauffreudigen Merkl K. hatte bis dahin alles im Griff. In der 58. Spielminute beurteilte Schiedsrichter Hofmann D. ein sauberes und regelkonformes Tackling eines SG-Abwehrspieler völlig verkehrt und zog sich somit den verbalen Unmut einiger Gästespieler zu. In dieser Situation klärte der Abwehrspieler mit einem langen Bein vor dem FCR-Stürmer eindeutig den Ball zur Ecke und dieser schlug im selben Moment mit seinem Fuß unter die Sohle des SG-Spielers, wobei dies deutlich zu hören und mit Schmerzen für den FCR Spieler verbunden war. Dies war anscheinend das Signal für den Unparteiischen auf den ominösen Punkt zu zeigen. Selbst der gefoulte Spieler und einige seiner Mitspieler waren von dieser Entscheidung überrascht. Mit dem fälligen Strafstoß scheiterte Hübsch N. an Gästekeeper Seidler D., der den Flachschuss aus dem rechten Eck fischte und somit sein Team auf der Siegerstraße hielt. In der Folgezeit generierten die Gäste eine Vielzahl von erfolgversprechenden Torchancen, aber entweder scheiterte man – wie Mandek P. in der 63. Spielminute, als er am 16-er volley aufs linke Eck abzog – am FCR-Schlussmann Hermenau D., oder die SG-Angreifer brachten sich selbst um den Lohn eines Tores, weil man doch etwas unkonzentriert und manchmal auch unentschlossen agierte. Den Deckel auf die durchaus faire Begegnung setze Geyer F. mit dem 0:3 nach einer Ecke von Huber T. per wuchtigem Kopfball in der 66. Minute.

In der Nachbetrachtung fallen dem Berichterstatter, bezüglich der Analyse des Spiels und der zahlreichen Torchancen in den letzten 25 Minuten Sätze wie die von Richard Golz „.. ich habe nie an unserer Chancenlosigkeit gezweifelt ..“ und von Torsten Legat, der da einmal vor einem Spiel sagte „.. unsere Chancen stehen 70:50 ..“ ein.

Startaufstellung
1.FC Röthenbach II SG Oberes Pegnitztal 2
Hermenau D. (TW) 1 Seidler D. (TW) 1
Peic T. 2 Sollfrank A. 2
Munkert A. 3 Mandek P. 3
Cascino D. 4 Geyer F. 4
Gold M. 5 Wolf P. 5
Arroyo P. 6 Merkl K. 6
Hübsch N. 7 Sonkaya A. 8
Huebsch M. 8 Doehring N. 9
Legath P. 9 Mehmeti I. 10
Tratner L. 10 Scharrer M. 11
Haller T. 11 Huber T. 15
Bank
Baumann A. 12 Luber T. 7
Lindner C. 13 Tauber M. 12
Kus B. 14 Sürüm Ü. 13
Neumüller J. 14
Tore
0:1 Scharrer M. (21.)
0:2 Scharrer M. (54.)
0:3 Geyer F. (66.)
Besondere Vorkommnisse
Seidler (SG) pariert Foulelfmeter (58.)
Wechsel 1.FC Röthenbach II
46. Kus (14) für Cascino (4)
46. Lindner (13) für Gold (5)
46. Baumann (12) für Haller (11)
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 2
67. Tauber (12) für Huber (15)
70. Sürüm (13) für Merkl (6)
74. Neumüller (14) für Wolf (5)
Schiedsrichter
Daniel Hofmann (Lauf an der Pegnitz)
Spielort
Sportanlage Röthenbach Pegnitzgrund 8, Platz 1

16. Spieltag – 16.11.2019

SG Oberes Pegnitztal 2 – SG SV Alfeld/SV Förrenbach 2:6 (1:3)

Nach einem Eckball in der 9. Spielminute erzielte T. Karaca per Kopf ins lange Eck das zwischenzeitliche 1:1.

Beide Mannschaften lagen vor dieser Partie in der Tabelle nur 5 Punkte auseinander. Die bittere 6:0-Auswärtsniederlage aus der Hinspielrunde in Alfeld war in den Köpfen der Spieler um Spielertrainer T. Karaca noch präsent und das Vorhaben hieß eigentlich Wiedergutmachung. Auf Seiten der Gastgeber war man froh den sehr frühen Treffer (6. Min.) der Gäste nach einem Eckball und per Kopf ins lange Eck (9. Min.) durch T. Karaca gleich wieder ausgleichen zu können. Aber die Gäste zeigten sich sofort wieder in der Offensive und belauschten jede Unsicherheit in der Hintermannschaft der Bengadzdooler.
Nach dem zwischenzeitlichen 2:4 durch M. Scharrer (60. Min.) hatte man kurz den Eindruck, dass die Mannen um Kapitän F. Luber das Spiel noch drehen könnten, aber bereits das 2:5 (69. Min.) belehrte auch die kühnsten Optimisten eines Besseren. Insgesamt gesehen muss man aber der SG aus dem Albachtal konstatieren, dass sie sehr großzügig mit ihren Torchancen umgegangen sind und durchaus 3 oder 4 Treffer mehr erzielen hätten müssen

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal 2 SG SV Alfeld/SV Förrenbach
Hutzler P. (TW) 1 Berberich N. (TW) 1
Pickel F. 2 Posset K. 2
Sürüm Ü. 3 Raum A. 3
Luber F. 4 Scholz M. 4
Sollfrank A. 5 Wacker M. 5
Sonkaya A. 6 Buchler C. 6
Karaca T. 7 Danne K. 7
Geyer F. 8 Groetsch M. 8
Luber T. 9 Ammon J. 9
Lauber S. 10 Jorde P. 10
Tauber M. 11 Kellermann M. 11
Bank
Seitz T. 12 Milek N. 12
Schwendner S. 13 Kolb A. 13
Scharrer M. 14 Bauer C. 14
Dorn B. 15 Schenker R. 15
Tore
0:1 Jorde P. (6.)
1:1 Karaca T. (9.)
1:2 Posset K. (19.)
1:3 Groetsch M. (21.)
1:4 Jorde P. (51.)
2:5 Scharrer M. (56.)
2:6 Jorde P. (74.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 2
31. Seitz (12) für Karaca (7)
31. Scharrer (14) für Lauber (10)
51. Schwendner (13) für Sürüm (3)
Wechsel SG SV Alfeld/SV Förrenbach
61. Kolb (13) für Kellermann (11)
72. Schenker (15) für Posset (2)
74. Bauer (14) für Buchler (6)
Schiedsrichter
Stephan Meier (Vorbach)
Spielort
Sportanlage Hartenstein, Platz 1

14. Spieltag – 03.11.2019

SV Schwaig 2 – SG Oberes Pegnitztal 2 3:3 (0:2)

Startaufstellung
SV Schwaig 2 SG Oberes Pegnitztal 2
Brenndörfer R. (TW) 1 Fischer F. (TW) 1
Stengel M. 2 Tauber M. 2
de Rosa M. 3 Sürüm Ü. 3
Servatius S. 4 Mandek P. 4
Dillinger L. 5 Sollfrank A. 5
Stengel F. 6 Geyer F. 6
Meier C. 7 Karaca T. 7
Hamann E. 8 Huber T. 8
Proebster B. 9 Lehnerer N. 9
Roth J. 10 Stiegler U. 10
Giesche M. 11 Wolf P. 11
Bank
Schmitz M. 12 Pickel F. 12
Kirschner C. 13 Seitz T. 13
Richert C. 14 Luber T. 14
Lambert M. 15
Tore
 0:1 Huber T. (20.)
 0:2 Karaca T. (37.)
 0:3 Lehnerer N. (69.)
1:3 Stengel F. (83.)
2:3 Meier C. (90.)
3:3 Richert (90.+1)
Besondere Vorkommnisse
– Gelb-Rot für Dillinger L. (73.)
Wechsel SV Schwaig 2
4. Schmitz (12) für Proebster (9)
46. Richert (14) für de Rosa (3)
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 2
58. Pickel (12) für Tauber (2)
66. Luber (14) für Geyer (6)
90. Seitz (13) für Karaca (7)
Schiedsrichter
Markus Sust (Stein)
Spielort
Sportanlage Schwaig Mittelbügweg 11, Platz 1

11. Spieltag – 24.10.2019

SG Oberes Pegnitztal 2 – FC Ottensoos 2 3:0 (2:0)

Das 1:0 fiel in der 16. Min. durch Stiegler U., der von links in den 16ener geht und ins rechte Eck schießt.

Das 2:0 fiel in der 19. Min. durch Döhring, Huber Freistoß von links in den 16ener versenkt Döhring direkt ins linke Eck.

In der 70. Min. klärt Torwart Hutzler einen Elfmeter für Ottensoos.

Das 3:0 fiel in der 85. Min. durch Huber, Gerstacker passte von der Mitte nach links, Huber schießt direkt ins rechte Eck.

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal 2 FC Ottensoos 2
Hutzler P. (TW) 1 Liedel F. (TW) 1
Sollfrank A. 2 Umbeer O. 2
Sürüm Ü. 4 Löhner M. 3
Mandek P. 5 Ak V. 4
Stiegler U. 6 Luger M. 5
Lauber S. 7 Falkner F. 6
Huber T. 8 Wolf M. 7
Luber T. 9 Mankan E. 8
Gerstacker M. 10 Machner N. 9
Doehring N. 11 Göring D. 10
Geyer F. 12 Maric P. 11
Bank
Dorn B. 3 Adelmann J. 12
Seitz T. 13 Straussner U. 13
Sonkaya A. 14 Pfister D. 14
Scharrer R. 15
Tore
1:0 Stiegler U. (16.)
2:0 Döhring N. (19.)
3:0 Huber (88.)
Besondere Vorkommnisse
Hutzler P. pariert in der 70. einen Elfmeter von Ottensoos.
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 2
46. Dorn (3) für Geyer (12)
65. Seitz (13) für Luber (9)
Wechsel FC Ottensoos 2
27. Straussner (13) für Luger (5)
30. Adelmann (12) für Machner (9)
46. Pfister (14) für Mankan (8)
Schiedsrichter
Alexander Tesch (Schnaittach)
Spielort
Sportanlage Rupprechtstegen, Am Sportplatz 2, Platz 1

10. Spieltag – 05.10.2019

SG Oberes Pegnitztal 2 – TSV Behringersdorf 0:5 (0:0)

In der ersten Halbzeit stand die SG-Abwehr um Torwart Florian Fischer noch sattelfest und ließ kein Gegentor zu. Im zweiten Spielabschnitt war der Bann nach dem 0:1 leider schnell gebrochen. 5 Gästetreffer innerhalb von 15 Minuten.

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal 2 TSV Behringersdorf
Fischer F. (TW) 1 Wagner D. (TW) 1
Geyer F. 2 Lehner H. 2
Sürüm Ü. 3 Yavuz S. 3
Dorn B. 4 Zapf X. 4
Tauber M. 5 Hirschmann D. 6
Sonkaya A. 6 Fehlbaum N. 7
Doehring N. 7 Boos S. 8
Huber T. 8 Pohl J. 9
Luber T. 9 Schubert M. 10
Mandek P. 10 Barwitzki N. 11
Bank
Schwendner S. 12 Gömmel F. 15
Pickel F. 13 Schmidt D. 12
Luber F. 14 Weigand P. 13
Karaca T. 15 Yorulmaz B. 14
Tore
0:1 Hirschmann D. (59.)
0:2 Fehlbaum N. (62.)
0:3 Fehlbaum N. (65.)
0:4 Pohl J. (69.)
0:5 Schmidt (74.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 2
35. Schwendner (12) für Luber (9)
62. Luber (14) für Sonkaya (6)
79. Pickel (13) für Mandek (10)
Wechsel TSV Behringersdorf
46. Schmidt (12) für Barwitzki (11)
65. Weigand (13) für Yavuz (3)
69. Yorulmaz (14) für Hirschmann (6)
Schiedsrichter
Richard Kellerhals (Eckental)
Spielort
Sportanlage Velden Am Wachtberg 55, Platz 1

9. Spieltag – 29.09.2019

SG Oberes Pegnitztal 2 – SG SV Henfenfeld 2/SC Engelthal 1 0:5 (0:3)

Die Herren-SG aus dem Hammerbachtal war über die 90 Minuten gesehen, das ballsichere und im Passspiel präzisere Team. P. Hutzler hatte mehr zu tun als ihm lieb war und seine Mitspieler mussten bereits in der 54. Minute erkennen, dass der Drops gelutscht war. Es bleibt zu hoffen, dass das Spielergebnispendel am kommenden Samstag gegen den TSV Behringersdorf in die erfolgreichere bzw. positive Richtung ausschlägt.

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal 2 SG SV Henfenfeld 2/SC Engelthal 1
Hutzler P. (TW) 1 Meierhöfer D. (TW) 1
Pickel F. 2 Mosurak K. 2
Sürüm Ü. 3 Leikauf H. 3
Fischer F. 4 Dreston T. 4
Tauber M. 5 Rösel M. 5
Geyer F. 6 Ertel H. 6
Karaca T. 7 Utz J. 7
Schwendner S. 8 Scocchia S. 8
Luber T. 9 Koubarakis D. 9
Stiegler U. 10 Beck C. 10
Bank
Seitz T. 12 Schenkl M. 12
Sonkaya A. 13 Kardogan M. 13
Scharrer R. 14 Scharrer A. 14
Tore
0:1 Koubarakis (8.)
0:2 Mosurak (40.)
0:3 Beck (45.)
0:4 Kardogan (54.)
0:5 Vahldiek (89.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 2
56. Seitz (12) für Karaca (7)
Wechsel SG SV Henfenfeld 2/SC Engelthal 1
46. Kardogan (13) für Leikauf (3)
56. Schenkl (12) für Ertel (6)
Schiedsrichter
David Berendes (Neukirchen b. Su-Ro)
Spielort
Sportanlage Hartenstein, Platz 1

8. Spieltag – 22.09.2019

SG 1. FC Hersbruck 3 / SV Eintracht Hersbruck 3 – SG Oberes Pegnitztal 2 1:6 (0:4)

Startaufstellung
SG 1. FC Hersbruck 3 / SV Eintracht Hersbruck 3 SG Oberes Pegnitztal 2
Ringler M. (TW) 45 Fischer F. (TW) 1
Dolhascu S. 2 Pickel F. 2
Steiner T. 3 Sürüm Ü. 3
Pawlik B. 4 Dorn B. 4
Demirtas S. 5 Sollfrank A. 5
Gosman M. 6 Karaca T. 7
Zoica F. 7 Huber T. 8
Filipovici S. 8 Lehnerer N. 9
Ardeleanu F. 9 Mandek P. 10
Türk E. 10 Tauber M. 11
Iancu S. 11 Schwendner S. 13
Bank
Shakir S. 12 Wolf P. (1992) 6
Bruss R. 13 Sonkaya A. 12
Seitz T. 14
Luber T. 15
Tore
0:1 Lehnerer N. (9.)
0:2 Karaca T. (18.)
0:3 Karaca T. (24.)
0:4 Sollfrank A. (37.)
1:4 Gosmann M. (51.)
1:5 Seitz T. (61.)
0:6 Karaca T. (79.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG 1. FC Hersbruck 3 / SV Eintracht Hersbruck 3
18. Bruss (13) für Ardeleanu (9)
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 2
46. Seitz (14) für Schwendner (13)
46. Sonkaya (12) für Tauber (11)
Schiedsrichter
Norbert-Michael Gier (Schnaittach)
Spielort
Sportanlage Hersbruck Happurger Str. 29, Platz 1

7. Spieltag – 15.09.2019

SG Oberes Pegnitztal 2 – TSV Rückersdorf 2 2:5 (1:1)

Das 1:0 fiel durch Schwendner, Döhring passte von links an den 16ener, Schwendner schießt direkt ins rechte Eck. Das 1:1 fiel in der 32. Min., der Ball wurde flach in 16ener gespielt und der Spieler schießt ins Tor.

Das 2:1 fiel in der 62. Min. durch Döhring, Seitz passte von links in den 16ener, Döhring schießt direkt ins Tor.
Das 2:2 fiel in der 70. Min., ein Pass in den 16ener lupft der Stürmer übern Torwart ins Tor.
Das 2:3 fiel in der 74. Min., ein Pass von links in die Mitte schießt der Stürmer den Ball ins Tor.
Das 2:4 fiel in der 83. Min., ein Schuß aus 20 Metern über den Torwart ins Tor.
Das 2:5 fiel in der 84. Min., der Stürmer läuft von links in den 16ener und schießt den Ball ins linke Eck.

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal 2 TSV Rückersdorf 2
Hutzler P. (TW) 1 Chomek D. (TW) 1
Luber F. 3 Bialkowski M. 5
Dorn B. 4 Penkwitz K. 8
Tauber M. 5 Lutz T. 9
Seitz T. 6 Shane C. 17
Huber T. 8 Rrustemi F. 28
Doehring N. 9 Blasina I. 34
Stiegler U. 10 Fathi F. 36
Schwendner S. 11 Yücel O. 51
Knobloch T. 12 Bähr D. 77
Bank
Karaca T. 7 Neumann R. 2
Lauber T. 13 Nowak M. 12
Sonkaya A. 14 Winter M. 44
Tore
1:0 Schwendner S. (7.)
1:1 Fathi F. (31.)
2:1 Döhring N. (62.)
2:2 Fathi F. (70.)
2:3 Fathi F. (74.)
2:4 Blasina (83.)
2:5 Blasina (84.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 2
31. Lauber (13) für Pickel (2)
Wechsel TSV Rückersdorf 2
60. Nowak (12) für Bähr (77)
75. Winter (44) für Fathi (36)
Schiedsrichter
Wolfgang Zagel (Henfenfeld)
Spielort
Sportanlage Velden Am Wachtberg 55, Platz 1

6. Spieltag – 08.09.2019

SpVgg Neunkirchen – SG Oberes Pegnitztal 2 5:2 (2:1)

Keine großen Alternativen hatte in der Begegnung in Speikern Trainer Taner Karaca mit den Personen die sich auf der Bank befanden … er selbst laboriert an einer Wadenverletzung und Johannes Neumüller zählt aktuell noch zu den Langzeitverletzten … das sich die Spielerdecke für die 2. MS momentan so dünn darstellt, hängt u.a. damit zusammen, dass im Kader der 1. MS die Spieler M. Schönhöfer, Max Zeltner und Michael Stiegler ersetzt werden müssen und nicht weniger als 7 weitere Spieler an diesem WE nicht zur Verfügung standen … Torwart F. Fischer hielt mit tollen Paraden (u.a. hielt er einen Foulelfmeter) sein Team lange im Spiel.

Startaufstellung
SpVgg Neunkirchen SG Oberes Pegnitztal 2
Mösbauer C. (TW) 1 Fischer F. (TW) 1
Staar S. 3 Sürüm Ü. 3
Özcan A. 4 Dorn B. 4
Stammberger J. 5 Pickel F. 5
Philbert T. 6 Mandek P. 6
Raschendorfer S. 7 Stiegler U. 7
Spiridigliozzi L. 8 Geyer F. 8
Mutter P. 9 Knobloch T. 9
Deuerlein T. 10 Huber T. 10
Mai L. 11 Tauber M. 11
Bank
Wolf J. 12 Seidler D. 12
Unser J. 13
Zwingmann D. 14
Tore
1:0 Mutter P. (9.)
1:1 Stiegler U. (34.)
2:1 Mai L. (42.)
3:1 Zwingmann (54.)
4:1 Mutter P. (57.)
4:2 Mandek P. (73.)
5:2 Deuerlein T. (75.)
Besondere Vorkommnisse
Fischer F. hielt einen Foulelfmeter
Wechsel SpVgg Neunkirchen
46. Zwingmann (14) für Philbert (6)
46. Wolf (12) für Staar (3)
53. Unser (13) für Mösbauer (2)
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 2
46. Seidler (12) für Knobloch (9)
Schiedsrichter
Karl Heinz Doneff (Kunreuth)
Spielort
Sportanlage Speikern Bruckwiesenweg 2, Platz 1

5. Spieltag – 01.09.2019

SG Oberes Pegnitztal 2 – TSV Röthenbach 3:2 (2:2)

In einem von den Gästen sehr emotional geführten und gegenüber dem Schiedsrichter kommentierten Spiel, schien die Zielsetzung der TSVR-Spieler nicht so aufgegangen zu sein, wie erhofft. Ü. Sürüm, A. Sollfrank und U. Stiegler mussten die einfachste Form der Verteidigung in die Waagschale werfen, um den Dreier auf der Wachtberganlage zu belassen.

Ticker
Das 1:0 fiel in der 9. Min. durch Wolf P. (1992), ein langer Ball flach in den 16ener, Wolf P. schießt von rechts ins linke Eck. Das 1:1 fiel in der 23. Min. durch Marabaoglu, der einen Foulelfmeter sicher verwandelte. Das 2:1 fiel in der 30. Min. durch Wolf P. (1992),der einen Foulelfmeter sicher verwandelte. Das 2:2 fiel in der 45. Min. durch Marabaoglu, er erkämpft sich den Ball im 16ener und schießt ins linke Eck.

Das 3:2 fiel in der 77. Min. durch Wolf P. (1992), läuft von links in 16ener und schießt ins linke Eck.

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal 2 TSV Röthenbach
Huber T. (TW) 1 Föttinger F. (TW) 63
Sürüm Ü. 3 Hammer K. 7
Dorn B. 4 Marabaoglu M. 9
Tauber M. 5 Mercan I. 10
Wolf P. (1998) 6 Lange S. 20
Wolf P. (1992) 7 Stock F. 23
Zeltner F. 8 Unver M. 66
Seitz T. 9 Önder M. 92
Stiegler U. 10 Strobel L. 95
Geyer F. 11 Mirgorod A. 99
Bank
Pickel F. 12 Moran D. 5
Luber T. 13 Kerscher F. 15
Knobloch T. 14 Boz S. 29
Tore
1:0 Wolf P. (1992) (9.)
1:1 Marabaoglu M. (FE/23.)
2:1 Wolf P. (1992) (FE/30.)
2:2 Marabaoglu M. (45.)
3:2 Wolf P. (1992) (77.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 2
28. Pickel (12) für Tauber (5)
46. Knobloch (14) für Seitz (9)
78. Luber (13) für Geyer (11)
Wechsel TSV Röthenbach
33. Moran (5) für Stock (23)
46. Boz (29) für Strobel (95)
Schiedsrichter
Peter Gebhard (Ottensoos)
Spielort
Sportanlage Velden Am Wachtberg 55, Platz 1

4. Spieltag – 27.08.2019

SV Offenhausen – SG Oberes Pegnitztal 2 2:2 (1:0)

Ein sehr abwechslungsreiches Spiel sahen die rund 60 Zuschauer in Offenhausen.

Bereits in der 2. Spielminute nutzte Offenhausen die Unachsamkeit der gegnerischen Abwehr. Dabei schickte D. Wahleder den schnellen T. Kraus gekonnt auf die Reise. Torwart P. Hutzler konnte den Ball noch abfälschen, aber nicht aufhalten (1:0). Die Heimelf nahm weiterhin das Heft in die Hand und übte Druck aus. Nach weiteren Angriffen entglitt das Spiel aber allmählich aus der Hand und die Gäste kamen mehr und mehr ins Spiel. In der 16. Minute legte P. Wolf schön auf S. Lauber ab, dieser konnte in den 16er eintauchen, jedoch kam der berühmte letzte Pass nicht an. In der 34. Minute war es wieder D. Wahleder der den Offenhausener Stürmer T. Dotzler mit einem Steilpass los schickte. Der aus dem Tor herauseilende P. Hutzler war jedoch einen Schritt schneller und konnte den Ball klären.

Die SG Oberes Pegnitztal setzte weiter auf spielstarkes Powerplay, aber ohne zählbaren Nutzen daraus zu ziehen. Gleich zu Beginn der 2. Halbzeit machten Sie es dann besser. In Spielmitnute 50. bekam der eingewechselte R. Singer den Ball am 16er Kreis und netzte aus der Drehung platziert und unhaltbar für den Torwart links unten ein. Weiterhin nutzte der sehr aktive P. Wolf einen Stellungsfehler von H. Moosburger und sprintete auf der Außenbahn bis zur Grundlinie, die Hereingabe landete beim jüngeren P. Wolf. Dieser konnte den Ball jedoch nicht verwerten. Nach einigen Minuten glänzte der Offenhausener Keeper G. Berthold und fischte einen Kopfball von P. Wolf gerade noch aus dem Tor. In der 74. Minute ging der eingewechselte F. Luber allein aufs Tor, die Absprache mit seinem Sturmpartner war aber optimierbar.

Die einsetzende Dunkelheit bot nun sehr schwierige Spielbedingungen. In der 83. Minute kam Offenhausen mit einem langen Ball wieder nach vorne. T. Dotzler startete mit dem Ball durch und schob den Ball sauber rechts unten ein. In den engagierten Schlussminuten gab es nach einem taktischen Foul für beide Teams jeweils Gelb/Rot (K. Marvin und P. Wolf).

Ohne Punkt nach Hause zu fahren war für die SG Oberes Pegnitztal zu wenig, daher gaben sie nicht auf und wurden in der 91. Minute belohnt. Ein langer Freistoß konnte F. Pickel zum 2:2 Ausgleich einköpfen.

Startaufstellung
SV Offenhausen SG Oberes Pegnitztal 2
Berthold G. (TW) 1 Hutzler P. (TW) 1
van der Meer J. 4 Sürüm Ü. 3
Trautner B. 5 Dorn B. 4
Kohl M. 7 Tauber M. 5
Bloß M. 8 Pickel F. 6
Wahleder D. 9 Lauber S. 7
Kraus T. 10 Huber T. 8
Dotzler T. 11 Seitz T. 9
Kohl M. 12 Stiegler U. 10
Bagmaci C. 13 Wolf P. 11
Bank
Högner J. 3 Scharrer R. 12
Reinhard R. 6 Mandek P. 13
Luber F. 14
Singer R. 15
Tore
1:0 Wahleder D. (2.)
1:1 Singer R. (50.)
2:1 Dotzler T. (83.)
2:2 Tauber M. (90.+1)
Besondere Vorkommnisse
Kohl M. (88.) Gelb-Rot
Wolf P. jun. (88.) Gelb-Rot
Wechsel SV Offenhausen
34. Reinhard (6) für Bagmaci (13)
53. Högner (3) für Kohl (12)
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 2
46. Singer (15) für Seitz (9)
46. Mandek (13) für Dorn (4)
68. Luber (14) für Sürüm (3)
Schiedsrichter
Andreas Müller (Nürnberg)
Spielort
Sportanlage Offenhausen Gewerbepark 2, Platz 1

3. Spieltag – 25.08.2019

SG Oberes Pegnitztal 2 – SC Happurg 2:1 (0:0)

SG-Torwart Florian Fischer hielt sein Team mit tollen Paraden und engagierten Stellungsspiel im Rennen, um die 3 Punkte gegen die Gäste aus Happurg. Thomas Luber sorgte mit einem Doppelpack für die Tore vorne.

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal 2 SC Happurg
Fischer F. (TW) 1 Feneis R. (TW) 1
Sürüm Ü. 3 Kugler T. 3
Dorn B. 4 Friedrich T. 4
Tauber M. 5 Knisch M. 5
Pickel F. 6 Hellwig M. 6
Doehring N. 7 Hellwig R. 7
Huber T. 8 Karkos R. 8
Deinzer F. 9 Suleman K. 9
Stiegler U. 10 Vogel M. 10
Wolf P. 11 Ilg L. 11
Bank
Sonkaya A. 12 Riedel B. 12
Luber T. 13 Nazifi A. 13
Seitz T. 14 Carney S. 14
Liedel T. 15
Tore
1:0 Luber T. (61.)
1:1 Sulemann K. (73.)
2:1 Luber T. (83.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 2
23. Seitz (14) für Pickel (6)
46. Luber (13) für Deinzer (9)
Wechsel SC Happurg
46. Nazifi (13) für Ilg (11)
55. Liedel (15) für Vogel (10)
Schiedsrichter
David Sievert (Lauf a.d.Pegnitz)
Spielort
Sportanlage Rupprechtstegen, Am Sportplatz 2, Platz 1

2. Spieltag – 18.08.2019

SG Oberes Pegnitztal 2 – 1. FC Reichenschwand 2 5:2 (2:1)

3-facher Torschütze Patrick Wolf (blaues Trikot)

Das 1:0 fiel in der 9. Min. durch Wolf (SG), eine Ecke von rechts durch Sonkaya köpft Wolf im 16ener ins Tor. Das 1:1 fiel in der 28. Min. durch Huber (FC), durch einen Ballverlust der Heimmannschaft in der eigenen Hälfte lief Huber allein vor das Tor von Torwart Fischer (SG) und schiebt den Ball ins linke Eck . Das 2:1 fiel in der 38. Min. durch Lehnerer, Fischer Fabian (SG) schlug den Ball von hinten in die Spitze, Lehnerer lupft den Ball über den Gäste-Torwart ins Tor.

Das 2:2 fiel in der 50. Min.durch Huber, ein langer Ball von hinten nimmt Huber an und schießt von rechts ins linke Eck. Das 3:2 fiel in der 60. Min. durch Wolf (SG), ein langer Ball von hinten nach links außen, nimmt Wolf an und schießt ins rechte Eck. Das 4:2 fiel in der 73. Min. durch Lehnerer, der einen Freistoß von der Mitte über die Mauer ins rechte  Eck schoss.  Das 5:2 fiel in der 90. Min.durch Wolf, Döhring passte den Ball von links in die Mitte, Wolf schiebt den Ball in das leere Tor.

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal 2 1. FC Reichenschwand 2
Fischer F. (TW) 1 Schwemmer C. (TW) 1
Sürüm Ü. 3 Maas P. 5
Geyer F. 4 Süß R. 6
Tauber M. 5 Steinbach B. 7
Dorn B. 6 Sers S. 8
Pickel F. 7 Lederer M. 9
Sonkaya A. 8 Gumann A. 10
Lehnerer N. 9 Gosman D. 11
Doehring N. 10 Wartenfelser F. 12
Wolf P. sen. 11 Huber P. 16
Bank
Scharrer R. 12 Spindler T. 2
Luber F. 13 Meding Y. 3
Lambert M. 14
Tore
1:0 Wolf P. sen. (9.)
1:1 Huber P. (28.)
2:1 Lehnerer N. (38.)
2:2 Huber P. (50.)
3:2 Wolf P. sen. (60.)
4:2 Lehnerer N. (73.)
5:2 Wolf P. sen. (90.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 2
28. Luber (13) für Wolf (11)
30. Lambert (14) für Sonkaya (8)
62. Scharrer (12) für Dorn (6)
Wechsel 1. FC Reichenschwand 2
73. Spindler (2) für Wartenfelser (12)
Schiedsrichter
Richard Kellerhals (Eckental)
Spielort
Sportanlage Hartenstein, Platz 1

1. Spieltag – 11.08.2019

SG SV Alfeld/SV Förrenbach – SG Oberes Pegnitztal 2 6:0 (3:0)

Startaufstellung
SG SV Alfeld/SV Förrenbach SG Oberes Pegnitztal 2
Berberich N. (TW) 1 Fischer F. (TW) 1
Buchler C. 3 Dorn B. 3
Müller P. 4 Sürüm Ü. 4
Wacker M. 5 Sollfrank A. 5
Danne K. 7 Stiegler U. 6
Groetsch M. 8 Tauber M. 7
Ammon J. 9 Sonkaya A. 8
Jorde P. 10 Luber T. 9
Kellermann M. 11 Huber T. 10
Kowalski D. 14 Seitz T. 11
Bank
Raum S. 22 Knobloch T. 12
Kolb A. 6 Karaca T. 13
Milek N. 12
Raum A. 13
Fromholzer M. 15
Proegel M. 16
Posset K. 17
Tore
1:0 Jorde (6.)
2:0 Jorde (27.)
3:0 Jorde (36.)
4:0 Kowalski (36.)
5:0 Milek (73.)
6:0 Buchler (90.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG SV Alfeld/SV Förrenbach
46. Raum (13) für Bauer (2)
50. Milek (12) für Kellermann (11)
62. Kolb (6) für Müller (4)
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 2
34. Knobloch (12) für Seitz (11)
56. Karaca (13) für Pickel (2)
Schiedsrichter
Detlef von Ahsen (Freising)
Spielort
Sportanlage Förrenbach Molsberger Str. 33, Platz 1

6. Freundschaftsspiel – 04.08.2019

SG Oberes Pegnitztal 2 – TSV Rückersdorf 2 3:5 (3:1)

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal 2 TSV Rückersdorf 2
Hutzler P. (TW) 1 Chomek D. (TW) 1
Übler D. 3 Penkwitz K. 8
Stiegler M. 4 Lutz T. 9
Zeltner F. 5 Nowak M. 12
Pohl T. 6 Braunsberg J. 15
Singer R. 7 Gleich D. 32
Gerstacker M. 8 Fathi F. 36
Lehnerer N. 9 Blasina M. 37
Mehmeti I. 10 Sikou M. 38
Sonkaya Ö. 11 Bähr D. 77
Bank
Lauber S. 12 Bialkowski M. 5
Wartenfelser C. 13 Petrich T. 28
Sollfrank A. 22
Sürüm Ü. 23
Fischer F. 24
Huber T. 25
Dorn B. 26
Sonkaya A. 27
Sahin S. 28
Luber T. 29
Stiegler U. 30
Deinzer F. 31
Geyer F. 32
Tore
1:0 Lehnerer (6.)
2:0 Gerstacker (8.)
3:0 Singer (FE/33.)
3:1 Fathi (45.+2)
3:2 Fathi (49.)
3:3 Fathi (76.)
3:4 Bialkowski (80.)
3:5 Lutz (83.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 2
24. Wartenfelser (13) für Sonkaya (11)
44. Lauber (12) für Pohl (6)
46. Stiegler (30) für Lauber (12)
46. Dorn (26) für Singer (7)
46. Sonkaya (27) für Gerstacker (8)
46. Sürüm (23) für Stiegler (4)
46. Deinzer (31) für Wartenfelser (13)
46. Sollfrank (22) für Übler (3)
46. Fischer (24) für Zeltner (5)
46. Huber (25) für Wolf (2)
46. Sahin (28) für Lehnerer (9)
46. Luber (29) für Mehmeti (10)
Wechsel TSV Rückersdorf 2
25. Petrich (28) für Bähr (77)
46. Bialkowski (5) für Nowak (12)
Schiedsrichter
Thorben Kreiser
Spielort
Sportanlage Velden Am Wachtberg 55, Platz 1

5. Freundschaftsspiel – 28.07.2019

SG Oberes Pegnitztal 2 – SV Osternohe 1:1 (1:1)

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal 2 SV Osternohe
Fischer F. (TW) 1 Ennen M. (TW) 1
Sürüm Ü. 3 Dietrich D. 3
Sollfrank A. 4 Pittroff G. 4
Fischer F. 5 Pittroff D. 5
Wartenfelser C. 6 Thoma P. 6
Sonkaya A. 7 Weihberger F. 7
Luber T. 8 Friedrich R. 8
Lehnerer N. 9 Ennen M. 9
Lauber S. 10 Loos M. 10
Sahin S. 11 Herbst T. 11
Bank
Dorn B. 12 Radziwolek T. 12
Tauber M. 13 Wittmann N. 13
Knobloch T. 14 Spilka F. 14
Sonkaya Ö. 15
Tore
1:0 Luber T. (7.)
1:1 Ennen (17.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 2
46. Tauber (13) für Luber (8)
66. Dorn (12) für Sollfrank (4)
75. Sonkaya (15) für Lauber (10)
75. Knobloch (14) für Fischer (5)
Wechsel SV Osternohe
46. Wittmann (13) für Weihberger (7)
65. Radziwolek (12) für Herbst (11)
78. Spilka (14) für Friedrich (2)
Schiedsrichter
Harald Saß
Spielort
Sportanlage Hartenstein, Platz 1

4. Freundschaftsspiel – 21.07.2019

SG Oberes Pegnitztal 2 – SV Altensittenbach 4:5 (1:1)

Startaufstellung
SG Oberes Pegnitztal 2 SV Altensittenbach
Fischer F. (TW) 1 Vogel A. (TW) 1
Dorn B. 4 Stadelmann M. 3
Pickel F. 5 Muslem Ibrahim A. 4
Stiegler U. 6 Meier F. 5
Lehnerer N. 7 Schick S. 6
Sonkaya A. 8 Pickel T. 7
Lauber S. 9 Dabo M. 8
Pohl T. 10 Rempt M. 9
Sahin S. 11 Aklan A. 11
Huber T. 14 Tokat H. 12
Bank
Wartenfelser C. 12 Unger P. 14
Schoenhoefer M. 13 Ergün S. 10
Luber T. 15 Loos C. 13
Wolf P. 16 Appel D. 15
Raum J. 16
Tore
0:1 Rempt (6.)
1:1 Stiegler U. (12.)
1:2 Pickel (52.)
2:2 Huber (60.)
3:2 Lauber (62.)
3:3 Rempt (64.)
3:4 Tokat (79.)
4:4 Lauber (82.)
4:5 Tokat (87.)
Besondere Vorkommnisse
Keine
Wechsel SG Oberes Pegnitztal 2
30. Luber (15) für Pickel (5)
46. Wartenfelser (12) für Lehnerer (7)
46. Wolf (16) für Sürüm (3)
78. Schoenhoefer (13) für Sahin (11)
Wechsel SV Altensittenbach
46. Unger (14) für Vogel (1)
60. Raum (16) für Muslem Ibrahim (4)
71. Appel (15) für Dabo (8)
80. Ergün (10) für Pickel (7)
Schiedsrichter
Roland Hartmann
Spielort
Sportanlage Hartenstein, Platz 1

Vorbereitungsspiel – 17.07.2019

ASV Michelfeld2 – SG Oberes Pegnitztal2 5:2 (2:1)

Bereits nach 2 Minuten hatte A. Sonkaya eine hervorragende Möglichkeit das 0:1 zu erzielen, aber er ließ diese gute Torchance etwas unkonzentriert und überhastet aus kurzer Distanz liegen. Nachdem sich C. Wartenfelser durch das Zentrum der ASV-Abwehr gegen zwei Innenverteidiger im Sprint und mit dem Ball am Fuß durchsetzen konnte, schob er den Ball nach 12 Minuten überlegt mit Flachpaß an Torwart M. Mlynek vorbei zum 0:1 ein. Zu diesem Zeitpunkt schienen einige Spieler zu meinen, dass dieses Spiel wie geschnitten Brot von selbst läuft, aber weit gefehlt. Ein Abseitstor der ASV’ler fand in der 17. Spielminute zurecht durch Schiedsrichter R. Kellerhals keine Anerkennung, aber in der 22. Minute musste er auf Handelfmeter entscheiden. Den fälligen Strafstoß verzog R. Popp mit starker Rücklage deutlich und der Ball schien erst wieder am Breitäckerweg den Boden zu berühren. Leider ließen in der Folgezeit die Gäste im Abwehrverhalten etwas die Zügel schleifen und dies nutzten die Gastgeber zum 1:1 (M. Zerreis 29. Min.) bzw. 2:1 (D. Siegler 40. Min.) aus. Wobei der zweite Treffer nach einem Einwurf und einem unentschlossenen Zweikampfverhalten von mehreren Abwehrspieler, zu guter letzt von einem SG’ler abgefälscht wurde und im kurzen Eck oben im Giebel einschlug.

Die zweite Spielhälfte stellte sich aus Sicht der Gäste deutlich besser dar und man kontrollierte über weite Phasen das Spielgeschehen und man war drauf und dran den Ausgleich zu erzielen. Aber wie heißt es immer so schön „.. hätte, wenn und aber, alles nur Gelaber ..“. In der 67. Spielminute erlaubte man sich im Mittelfeld einen völlig überflüssigen Ballverlust und diesen Konter schloss M. Wöhrl für den ASV mit dem 3:1 ab. Als C. Wartenfelser einen an ihm selbst verursachten Foulelfmeter zum 3:2 (70. Min.) verwandelte, keimte noch einmal kurz Hoffnung auf. Diese war aber nach dem 4:2 durch M. Wöhrl in der 85. Minute erneut dahin. 2 Minuten später machte M. Wöhrl seinen Dreierpack komplett und stellte die Ergebnistafel auf 5:2. Ein wesentlicher Schwerpunkt in den nächsten Trainingseinheiten sollte die Stabilisierung von gruppen- und mannschaftstaktischen Abläufen, sowie das Verschieben im Mittelfeld und der Verteidigung sein. In diesen Einheiten sollte das gemeinsame Verschieben in der Viererkette und die Abstimmung mit den defensiven Mittelfeldspielern geübt werden. Aber wie sagte einst Otto Rehagel „.. wir spielen am besten, wenn der Gegner nicht da ist ..“.

Tore: 0:1 Wartenfelser (7.), 1:1 Zerreis (11.), 2:1 Stiegler (40.), 3:1 Wöhrl (67.), 3:2 Wartenfelser (70.), 4:2 Wöhrl (85.), 5:2 Wöhrl (87.);

Schiedsrichter: Richard Kellerhals;

Aufstellung:
SG Oberes Pegnitztal2: 1. Seidler, 2. Luber, 3. Sollfrank, 4. Wolf P. jun., 5. Pickel (⇒ 46. Sürüm), 6. Stiegler U., 7. Karaca (⇒ 46. Dorn), 8. Seitz, 9. Wartenfelser, 10. Lauber, 11. Sonkaya A.;
Ersatz: 13. Dorn, 14. Sürüm, 15. Tauber;
ASV Michelfeld2: 1. Mlynek, 2. Bauer, 3. Bachmann, 4. Trenz, 5. Beyer, 7. Schindler, 8. Siegler, 9. Popp (⇒ 14. Schäffner), 10. Ringler, 11. Wöhrl, 12. Zerreis;
Ersatz: 12. Schäffner;

 

Top