Du bist hier
Startseite > Top-News > U15C2 trotz schneller Führung keine Sicherheit bekommen

U15C2 trotz schneller Führung keine Sicherheit bekommen

(SG) 1.FC Röthenbach – (SG) TSV Velden II 2:1 (1:1)

Bereits nach 3 Minuten gingen die Veldener durch F. Belzner mit 0:1 in Führung und die nachfolgende Phase ließ mehr erwarten. Aber wie wenn man einen Luftballon mit einer Nadel zerplatzen lässt, so abrupt war es dahin mit der Spielfreude und dem Offensivspiel vorbei. Die Belzner-/Richter-Schützlinge kamen nur noch sporadisch an den 16er der Gastgeber und diese übernahmen mehr und mehr das Spiel. Beim 1:1 in der 26. Minute hinterließen die Defensivspieler nicht unbedingt einen sicheren Eindruck in der Zuordnung und im Zweikampfverhalten. Es war in der zweiten Halbzeit wie verhext, denn es wurde keine einzige echte Torchance mehr kreiert und die FC’ler tauchten immer öfter am Strafraum der Gäste auf. Keeperin L. Schmidt konnte im 1gegen1 per toller Fußabwehr (56. Min.) den zweiten Treffer noch verhindern und in der 61. Minute klatschte der Ball an die Stelle, wo sich Querlatte und Pfosten zum Fußballschauen verabredet haben. Das 2:1 fiel aber dann in der 61. Minute und der Drops war gelutscht.

Top